InzestFröhlichTeenagerFiktionErstes MalJungFantasieWahre GeschichteFantasieAnal

Männchen / Weibchen

Ein Typ und sein...? 65 Flucht?

Jake Freemon – Hauptfigur Gen – Jakes erster Jinn – Sex Jinn Dschinn – Wie die Geister heißen Tommy Sinclair – Freund von Jake und Arbeitskollege Mary – Tochter des Chefs Juno – Jakes großer Boss und Marys Vater Dschinn-Rat – Rat der großen Dschinn Yasmen – Gens Mutter Hakiem, Doktor – der Dschinn-Arzt (auch bekannt als Hime) Rasmir – Gens Vater Rosalinda – Jakes zweiter Dschinn – einst Dreama genannt Rashala – Gens Nichte und Jakes 3. Dschinn – Elite-Dschinn Tankena – böser Bruder von Rasmir Sheeka – ehemalige böse weibliche Dschinn Jakes 4. Dschinn Akeesha – Sheekas Zwillingsschwester Inger...

213 Ansichten

Likes 0

Alexia und die Lehrer Teil II

Nachdem Alexia zum ersten Mal sah, was Mr. Porter und Mrs. White nach der Schule gemeinsam machten, ging sie direkt zu Rebeccas Haus, um ihr ihr Telefon zurückzugeben und zu erzählen, was sie gesehen hatte. Sie erzählte nur von dem, was sie sah, nicht davon, wie sie dabei mit sich selbst spielte, denn sie wollte nicht, dass ihre neuen Freunde sie für eine Schlampe hielten. Nachdem sie ihre Geschichte erzählt hatte, fragten ihre Freunde Dinge wie: Wie groß war Mr. Porters Schwanz, konnte sie das ganze Ding in ihren Mund stecken und wie viel Mr. Porter kam. Sie gab alle Details...

421 Ansichten

Likes 0

Sinuosa, Planet der weiblichen Außerirdischen

Sinuosa, Planet der weiblichen Außerirdischen Das Folgende ist das Dokument, das ich erhalten habe und das die Geschichte eines früheren Dokuments erzählt, das sein Autor wiederum erhalten hat … Die gekritzelten Notizen meines verstorbenen Kollegen Blackwood waren alles, was mir als Orientierungshilfe zur Verfügung stand. Sie existierten nur in einem zerschlissenen, in Leder gebundenen Band, der in seiner eigenen Hand die letzte Reise und seinen Abstieg in den reinen Wahnsinn aufzeichnete. Schade, dass er nach seiner Rückkehr zur Erde in der Abteilung für Verhaltensmedizin verstarb, ohne dass ich Gelegenheit hatte, ihn zu seinen Abenteuern zu befragen. Und es war schade, dass...

423 Ansichten

Likes 0

Lass es regnen – 4

Als ich aufwachte, sah es zum ersten Mal seit einer Woche so aus, als hätte ich bei Frauen im Bett dasselbe wie in der Nacht zuvor. Als ich sie ein wenig schüttelte, kuschelten sie sich noch ein wenig aneinander und wachten nicht auf. Ich dachte, solange sie ihr warmes Mädchenfleisch an mich drücken wollten, könnte ich es genauso gut genießen und schloss meine Augen. Als ich wieder aufwachte, hatte ich ein Paar Lippen an meinem Schwanz und ein weiteres Paar an meinen Hoden. Sie machten einen wunderbaren Job und nach ein paar Minuten fing ich an, Sperma zu spritzen, und spürte...

483 Ansichten

Likes 0

5 Der Van zwei Häuser

Draußen im Van setzte sich Sarah auf den Beifahrersitz, und Brian zog die Jacke aus, bevor er einstieg. Er ließ sich von Sarah die Waffen reichen, legte beide Schulterholster an und bedeckte sie dann mit der Jacke. Im Van angekommen, übte er ein paar Mal das Zeichnen, dann nickte er vor sich hin und begann mit dem Zeichnen. Er überlegte, ob er einmal vorbeifahren sollte, nur um sich ein Bild davon zu machen, entschied sich dann aber dagegen. Er wollte den Vorteil der Überraschung nicht aufgeben, wenn jemand anderes als Brad hinter dem Lenkrad gesehen wurde. Vorne war eine freie Stelle...

619 Ansichten

Likes 0

Sex im Büro

Sex im Büro Geoff legte den Postbeutel auf den riesigen Schreibtisch des CEO. Der Stapel war weiter gewachsen, obwohl der gesamte Arbeitsplatz wegen der Schließung der Weihnachtswoche auf drei reduziert wurde. Als er sich umdrehte, um zu gehen, stellte er fest, dass Stacey, die gutgelaunte Rezeptionistin, ihm den Ausgang versperrte. „Du kennst Geoff“, sagte sie und spielte mit ihren wasserstoffblonden Haaren. „Ich habe mich immer über deine großen Füße gewundert. Stimmt es, was man über Männer und große Füße sagt?“ „Du zeigst mir deines und ich zeige dir meines“, antwortete Geoff sofort. Stacey wusste, dass Natalie, die leitende Administratorin, hinten beschäftigt...

603 Ansichten

Likes 0

Der Chauffeur (#51) Michael

Der Chauffeur (#51) Michael Von PABLO DIABLO Urheberrecht 2019 KAPITEL 1 Ich saß auf meinem Stuhl am Esstisch und blickte in ein Gesicht, das ich schon lange nicht mehr gesehen hatte. Jennifer fragte mich: „David, was soll ich tun?“ Soll ich ihn reinlassen oder ihn zurückkommen lassen, wenn wir nicht 1000 Studenten zum Feiern hier haben?“ „Lassen Sie ihn rein. Aber begleiten Sie ihn bitte zu mir an diesen Tisch. „Ich bin bei diesem Treffen nicht so nüchtern, wie ich gerne wäre“, sage ich Jennifer. „Okay, ich bringe ihn zu dir, aber ich bitte Jill und Dakota, zu dir an den...

677 Ansichten

Likes 0

Die Craigslist-Chroniken: Kapitel 1:

Haftungsausschluss: In dieser Serie finden Sie keinen Inzest, Vergewaltigung, Drogenkonsum, Nötigung, schwere Gewalt, Sci-Fi, Fantasy, Bestialität, Scat, Nekrophilie oder irgendetwas sehr anstößiger Natur, einschließlich Sex mit Minderjährigen. Der Fokus dieser Serie liegt auf Charakteren, Handlungssträngen, Humor und spielt zufällig in einem sexuellen Umfeld. Bitte genießen Sie es in diesem Zusammenhang. Wenn Sie mit meiner früheren Arbeit vertraut sind, werden Sie mehr davon erwarten. Hinweis zum Format: Diese Kapitel werden miteinander verbunden sein, aber es wird viele verschiedene Charaktere geben, einige werden möglicherweise wieder auftauchen. Am Anfang jedes Kapitels gibt es eine kurze Einführung und Beschreibung des Charakters, und es wird dann...

778 Ansichten

Likes 0

Reiner Neid Teil 2 & 3

Nach dem, was ich in dieser Nacht gesehen hatte, hatte ich Stunden gebraucht, um einzuschlafen. Meine Gedanken wirbelten, ein wirbelnder Sturm von Emotionen. Ich hatte beobachtet, wie der Vater meines Freundes – ein Mann, den ich jahrelang heimlich bewundert hatte – nachts während unserer wöchentlichen Übernachtung in unser Zimmer kam und unsere andere bewusstlose Freundin belästigte, während sie schlief. Ich hatte meinen ersten richtigen Schwanz gesehen. Ich war Zeuge meines ersten sexuellen Übergriffs. Ich hatte zum ersten Mal Sperma gesehen und beobachtet, wie sein dicker Schwanz es auf das bewusstlose Gesicht meines Freundes gespritzt hatte. Ich verbrachte die nächsten Stunden damit...

860 Ansichten

Likes 1

Der Pakt des Teufels, Die Tochter des Tyrannen Kapitel 7: Sister in the Stocks

Der Pakt des Teufels, die Tochter der Tyrannen von mypenname3000 Urheberrecht 2015 Kapitel sieben: Sister in the Stocks Hinweis: Danke an b0b für das Beta-Lesen! Sonntag, 29. Mai 2072 – Chasity „Chase“ Glassner – Sacramento, CA Ich fühlte mich so viel besser, als ich am nächsten Morgen neben Schwester Stella aufwachte und Sonnenlicht durch unser Fenster strömte. Letzte Nacht war magisch gewesen. Ich konnte nicht widerstehen, das hellblonde Haar von ihrer Wange zu streichen. Ich beugte mich vor, um sie zu kuscheln und zu küssen. Wir stanken nach heißer Muschi, diesem wunderbaren Moschus der Liebe. Meine Muschi juckte und meine Lippen...

837 Ansichten

Likes 0