BlasenInzestAnalFiktionSperma schluckenOralsexDominanz/UnterwerfungTeenagerFantasieKnechtschaft und Einschränkung

Job/Arbeitsplatz

Gegenleistung

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>TEIL 1: Das Vorstellungsgespräch >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Luke steht im Aufzug und macht sich auf den Weg in die oberste Etage des Salesforce Tower. Er hat seinen Kaffee in der Hand und trägt seinen Rucksack auf einer Schulter. Er starrt auf sein Spiegelbild an der Fahrstuhltür. Er steht bei 6'0 und trägt seinen üblichen Business-Casual-Look. Er hat silberne Hosen, die auf seinen Körperbau zugeschnitten sind, mit einem eingesteckten blauen Hemd mit Knöpfen und einem Paar schwarzer Schuhe. Der Aufzug klingelt und die Tür öffnet sich. Er geht einen Flur hinunter und zur Suite der Firma, für die er arbeitet. Luke öffnet die...

255 Ansichten

Likes 0

HYMENS ch.3

Als der Anruf zum ersten Mal einging, war Lieutenant Johnson so in seinen Tagtraum versunken, dass er ihn komplett verpasste. Es war von Here to Eternity, außer dass Christine Miller und er völlig nackt in der Brandung rollten. Er konnte es sich jetzt vorstellen, sie auf allen Vieren, als er von hinten in sie eindrang. Ihr Fleisch erzitterte bei jedem seiner Stöße, Fleischwellen rollten über seine Finger, als er sie zurück auf seinen Schwanz zog. Sie schrien sich an, nur um über die tosenden Wellen gehört zu werden. Alles, was sie taten, war völlige Hingabe, es war rein und animalisch, als...

375 Ansichten

Likes 0

Berühren - Kapitel 2

Berühren - Kapitel 2 Es wurde schnell peinlich, Kelly und ich hatten gerade heißen Sex miteinander gehabt, ohne wirklich zu wissen, warum wir es taten. War es, weil ich auf sie gestoßen bin und sie mich nicht aufhalten wollte? Aber dann hat sie genauso viel mitgemacht... Ich konnte es nicht zusammenbringen. Wir versuchten gleich danach, miteinander zu reden, aber wir fühlten uns beide komisch um uns herum, deshalb habe ich sie noch nie zuvor getroffen, ich wusste, dass dies unsere Freundschaft ruinieren würde. Ich habe versucht, so schnell wie möglich da rauszukommen, ohne zu versuchen, wie ein kompletter Idiot auszusehen. Ich...

506 Ansichten

Likes 0

Der Gefährte des Champions 12

Der Spätsommer im Menthino war eine arbeitsreiche Zeit. Kaarthen fand sich in dem riesigen Kartenraum des Palastes wieder. Die gesamte Etage war ein bewegtes Bild in Echtzeit von Menthino, Leitern auf Rollen und Kartentische auf Rädern waren an den Wänden. Marcos war fast lässig gekleidet in einem dunkelgrünen Seidenhemd und einer schwarzen Safihose. Die Königin und zwei Prinzessinnen, Saliss die Älteste und Ruegin, lauschten mit ihr den jährlichen Plänen der Auswanderung aus den weiten Überschwemmungsgebieten nach Cardin. Drei Hjordis in schwarzem Safi mit ihren Haaren zu strammen Dutts standen mit Kaarthen an der Wand. Marcos hatte auch einen älteren Herrn namens...

663 Ansichten

Likes 0