Entdecken, dass ich schwul bin Teil 3

850Report
Entdecken, dass ich schwul bin Teil 3

Ein paar Tage später, nachdem ich mich von Lizzy getrennt hatte, gewöhnte ich mich also daran, wieder Single zu sein. Als ich am College mit McKenzie im Unterricht war, setzte er sich neben mich und sagte: "Haben Sie und Lizzy sich getrennt, weil ich Sie geküsst habe?" Ich sah McKenzie an und sagte: "Nein, der Grund, warum ich und Lizzy Schluss gemacht haben, ist, dass ich dich gerne geküsst habe." Nachdem ich das gesagt hatte, stand ich von meinem Platz auf und nahm meine Tasche und ging, um die Stunde zu verlassen, während ich ging, sagte mein Lehrer zu mir "Und wohin gehst du, Mr. Manor?" Ich drehte mich zu meinem Lehrer um und sagte "Ich muss hier raus" und ging aus der Klasse.

Ich verließ das College-Gebäude und ging zu meinem Auto. Als ich zu meinem Auto kam, sagte ich mir immer wieder "Du bist nicht schwul. Du arbeitest dich raus. Du bist nicht schwul" Ich stieg in mein Auto und fuhr herum. Ich fand einen Platz in der Nähe des Parks und parkte dort. Ich dachte immer, wer kann mir bei diesem Zeug helfen und dachte an Leon. (Leonardo) Ich zog mein Handy aus der Tasche und rief ihn an. Es dauerte ein paar Anrufe, bis Leon antwortete, aber als er es tat, sagte er zu mir

„Blake, weißt du, wie spät es ist? Du hast mich und Kyle gerade geweckt.“

Ich hielt die Tränen zurück und verstand nicht wirklich, was Leon mir gerade gesagt hatte. Ich beruhigte mich und sagte "Leon ich glaube ich bin schwul." Nachdem ich diesen Satz beendet hatte, brach ich zusammen und rief ihn einfach am Telefon an. Leon hörte mir einen Moment beim Weinen zu und sagte:

"Blake, hör mir zu, es spielt keine Rolle, ob du schwul bist, wenn du damit glücklich bist, schwul zu sein, also sei es so."

"Ich möchte nicht schwul sein, Leon. Ich nicht"

„Nun, Blake, es tut mir leid, aber du hast keine Wahl. Du bist, wer du bist.“

"Bitte hilf mir Leon"

„Blake, es ist wirklich keine große Sache, schwul zu sein. Was soll ich tun?

"würdest du?"

„Nun, Blake, ich habe nur Witze gemacht, aber wenn es dir so wichtig ist, dann werde ich nach England kommen und dir helfen, damit klarzukommen. Jetzt gehe ich wieder ins Bett, gute Nacht.“

Nachdem Leon das gesagt hatte, legte er auf. Ich fuhr mich selbst nach Hause. Als ich nach Hause kam, sagte ich meinen Eltern, dass Leon irgendwann diese Woche ankommen wird und sie sagten "okay". Als ich in mein Schlafzimmer kam, klingelte mein Telefon. Ich überprüfte die Anrufer-ID und dort stand McKenzie, also antwortete ich und sagte "hey" McKenzie sagte "Hey, also müssen wir reden" "Ich weiß, dass wir das tun" "Treffen Sie mich in einer halben Stunde am Ende Ihrer Straße" Also halb und eine Stunde später treffe ich McKenzie am Ende meiner Straße und wir gingen herum und unterhielten uns. Das letzte, was er zu mir sagte, war "Also was denkst du von mir, wenn du mich ansiehst?" Ich sah zu Boden und sagte: "Wenn ich dich ansehe, möchte ich dich nur küssen, aber ich will nicht schwul sein." Nachdem ich meinen Satz beendet hatte, ging ich von ihm weg und ging nach Hause.

(ZWEI TAGE SPÄTER) Ich holte Leon vom Flughafen ab und fuhr ihn zu mir nach Hause. Als wir bei mir zu Hause und in meinem Zimmer ankamen, sah Leon mich an und sagte "Okay, lass es mich wissen, was ist passiert für dich, um deinen Schwulen zu entdecken", also erzählte ich ihm die ganze Geschichte und er sah mich mit seinem nachdenklichen Gesichtsausdruck an und sagte: „Also triffst du einen Kellner, der sich als Lizzys Freund herausstellte, dass er dich geküsst hat und du machst Schluss mit Lizzy. Wow klingt nach ein paar seltsamen und harten Tagen.“ „Du sagst es mir“ „Zieh dich um“ „In was?“ "Ich und du gehen heute Abend aus" Also machten wir uns für eine Nacht in der Stadt fertig und nahmen ein Taxi in die Stadt

Als wir ausstiegen, ging das Taxi Leon auf einen Schwulen zu und sagte: "Entschuldigung, können Sie mir bitte sagen, wo die nächste Schwulenbar ist?" Also sagte der Typ es ihm und wir gingen dorthin. Als wir drinnen waren, sagte Leon "Entspann dich, hab Spaß" und ging und tanzte mit einem Typen. Ich ging zur Bar und der Barkeeper sagte "Hey Gorgoous, was kann ich für dich bekommen" Ich war ein wenig ausgeflippt, noch nie hatte mich ein Mann als Gorgoous bezeichnet. Ich sagte "Double Vodka" und trank es. Ich befolgte Leons Rat und fing an mit ihm zu tanzen und mit diesem zufälligen Typen sowieso fühlte ich mich mit der Zeit immer weniger wohl und ich glaube Leon bemerkte es, weil er auf mich zukam und sagte "Willst du gehen?" Ich sah ihn an und sagte "Ich kann damit nicht umgehen" und rannte aus dem Club. Leon rannte hinter mir her. Ich rannte zur Brücke und blieb mittendrin stehen. Ich kletterte darüber und hielt mich einfach fest. Leon kam hinter mich und sagte "Hey Mann, beruhige dich. Komm steig wieder rüber, wir können zu deinem Haus zurückgehen und darüber reden" Ich habe mich nie bewegt Alles was ich zu Leon sagte war "Ich will nicht, dass ich schwul bin" "I Ich weiß, du bist nicht süß, aber es wird besser." (Siehe, es macht mir nichts aus, dass Leon mich hungrig nennt, weil wir damit aufwachsen, dass er es tut) Also ließ ich das Geländer los und fing an zu fallen, bevor ich unten im Fluss landete, hörte ich Leon schreie "BLAKE!" und er tauchte hinter mir in den Fluss. Leon schaffte es, mich aus dem Fluss und aufs Trockene zu bringen, aber ich erwartete nicht, was er als nächstes tun würde. Leon schlug mir ins Gesicht und sagte "Du dummer Barstar. Du hättest dich umbringen können" "Es tut mir leid" ich und Leon umarmten uns einfach und gingen zurück zu meinem Haus und wurden getrocknet und sprachen weiter darüber, warum ich es war Es fiel ihm schwer, zu akzeptieren, schwul zu sein, und zu der Zeit half Leon mir bei dem Gespräch, das wir mehr führten, als er jemals wissen wird.

Ähnliche Geschichten

Betreuung von Brandon 2

MENTOR BRANDON Von Bob Kapitel 2: Mein Traum wird wahr! Ein Klopfen an der Tür – ENDLICH! Mein Herz hämmerte schon seit geraumer Zeit und jetzt war es nicht mehr anders. Ich begann zu gehen, um die Tür zu öffnen, als Dave aus seiner Koje sprang und hinüberlief. Als er die Tür öffnete, sah ich Brandon im Flur stehen. Hey Dave. Was ist los? erklang die Stimme, auf die ich gewartet hatte. Nicht viel Kerl, nur ein bisschen Mist für die Geschichte, war Daves Antwort. „Ja, hören Sie das. Eigentlich muss ich mit Bob über meine Wissenschaft sprechen. Er hat Mr...

10 Ansichten

Likes 0

Liebe ist alles, was zählt pt2 - Neuer Mitarbeiter, alte Gewohnheiten

Ich war zu Hause, schloss die Tür auf, betrat meine Wohnung, als mein Handy summte. Ich greife in meine Tasche, um es zu holen und zu sehen, wer es um diese Zeit war, Jessy. Nachricht sagte: Entschuldigung :( Ich schulde es Ihnen, das nächste Mal können Sie einen Film auswählen. Vielleicht wählen Sie einen mit mehr Action, damit ich nicht einschlafe. Ich lächelte bei der Nachricht und zog mich bettfertig aus, putzte mir die Zähne und ging zur Toilette, zog meinen Schwanz heraus und zielte mit meinen schläfrigen Augen, eine Hand tippte Jess, die andere hielt meinen Schwanz, ich schrieb ihr:...

1K Ansichten

Likes 0

Lust 3

Wieder einmal beendete ich die Nacht mit Masturbation, nachdem ich wegen der Abenteuer meiner Tochter extrem geil war. Heute war ein verrückter Tag gewesen, und ich konnte nicht glauben, was passiert war, nachdem ich meine geilen Gedanken mit einem Orgasmus beruhigt hatte. Danach bin ich wie ein Engel eingeschlafen. Am Morgen wachte ich früh auf und machte Frühstück. Als die Kinder herunterkamen, servierte ich ihnen Müsli und schnappte mir die Banane, die meine Tochter am Abend zuvor in ihren Arsch gesteckt hatte, und gab sie meinem Sohn. Ich sah in das Gesicht meiner Tochter, als sie sah, dass es dasselbe war...

1K Ansichten

Likes 0

Hütte 13 – Teil 1

Diese Geschichte handelt von einer Frau, die ihre sexuelle Fantasie für anonymen erzwungenen Sex auslebt, ohne das Wissen ihres Mannes. Wenn Sie diese Art von Geschichte nicht mögen oder jemand, der gerne anonyme abfällige Kommentare macht, überspringen Sie diese Geschichte. Ich schätze private Nachrichten, die konstruktives Feedback und/oder Ideen liefern... ANMERKUNGEN: Für die Zwecke dieser Geschichte wird Geosexing als eine Variante von Geocaching definiert, bei der Männer und Frauen das Global Positioning System (GPS) verwenden, um Orte zu bestimmen oder zu suchen, an denen sie Sex mit einer einwilligenden Person haben möchten. Dies ist in keiner Weise ein Versuch, die Nutzung...

767 Ansichten

Likes 1

Ein ruhiges Zwischenspiel

Ich stehe am Fußende des Tisches und beobachte dich aufmerksam. Die Stille verwüstet Ihre ohnehin schon überreizten Sinne. Meine Augen wandern über Ihr Gesicht und bemerken das leichte Öffnen Ihrer Lippen, die Furche zwischen Ihren Brauen und das Aufblähen Ihrer Nasenlöcher, alles Zeichen Ihres erhöhten Bewusstseins. Mein Blick schweift über die Muskeln deiner Oberarme, gebündelt und angespannt, zu den Ledermanschetten um jedes Handgelenk, die miteinander verbunden sind und mit einem einzigen Seil über deinem Kopf gehalten werden. Obwohl ich dem Halteseil nur bis zum Rand des Tisches folgen kann, weiß ich, dass sich das dicke schwarze Seil, nachdem es aus meinem...

843 Ansichten

Likes 0

Gebrochene Vögel, Teil 37, Ein Raum in der Zeit / Epilog

Teil 37 Ein Raum in der Zeit Epilog Der Nothubschrauber schrie durch die Nacht. Michael, Jennifer, Beth und Kat waren an Bord. Der Arzt, den Jennifer gerufen hatte, hatte nicht kommen können. Er war betrunken. Die Lieferung begann normal. Dann begann Kat stark zu bluten. Barbara hatte das schon einmal gesehen. Sie machte Vorschläge, die Jennifer sofort umsetzte, und lernte, wie wertvoll Barbaras Erfahrung in der Geburtshilfe/Gynäkologie und Neugeborenen-Erfahrung geworden war. Barbara blieb angesichts von Jans Zustand und Stress zurück. Schrecken packte den Harem. Sie saßen um das riesige Hauptwohnzimmer herum. Sie suchten Trost und Informationen bei Barbara. „Ihre Gebärmutter platzte...

1.1K Ansichten

Likes 1

Die letzte weiße Hoffnung (Kapitel 1)

Dies ist eine fiktive Geschichte darüber, Präsident unseres Landes zu werden. Es entspricht irgendwie unserer Geschichte und Zeitlinie. In Kapitel eins geht es um die Entwicklung der Hauptfigur Einige Hintergrundinformationen zu mir, bevor ich zu weit in die Geschichte einsteige. Mein Name ist Stewart Thomas Whitteman. Ich trage meinen zweiten Vornamen und alle nennen mich Tom. Ich hasse den Namen Stewart. Es war der Lieblingsonkel meiner Mutter. Ich wurde am 5. Mai 1955 geboren. Ich bin 6' 2 groß, wiege 210 Pfund, habe braune Haare und Augen. Ich trainiere regelmäßig und halte mich in Form. Ich habe in Kalamazoo Michigan gelebt...

990 Ansichten

Likes 0

Skyrim: Die Abenteuer von Carthalo Teil 1

Carthalo streichelte ihre Wange, fühlte ihre glatte, kalte Haut und strich sich das pechschwarze Haar aus den Augen. „Lydia“, sagte er, seine raue Stimme wurde zu einem Flüstern in ihrem Ohr. „Entspann dich. er öffnete ihr Hemd und sie schauderte leicht bei der Berührung. Dies ist kein Befehl von deinem Thane. seine starken Hände hoben sie an der Taille hoch und er trug sie zum Bett. Die Dielen knarrten, als er sie die Treppe von Breezehome hinauf trug. Er legte sie sanft auf das Bett und begann ihren Nacken zu küssen, wobei er sagte: Dies ist für dich, dies ist für...

888 Ansichten

Likes 0

Ein Nachmittag mit Amber

Der Anfang Wir saßen im Leerlauf am Tisch, nachdem wir am frühen Nachmittag zu Mittag gegessen hatten. Der Tag war wolkig, grau und nass, ein typischer Frühlingstag in Seattle. Es war ein Samstag, und die beste Freundin meiner Frau und ich leisteten uns Gesellschaft, während wir darauf warteten, dass meine Frau von einer Konferenz in San Antonio nach Hause kam. Amber klapperte die Teller zusammen und legte sie auf eine Ecke des Tisches, als mein Handy piepste, es war Chloe, meine Frau. „Meine Verbindung in Denver wurde gestrichen, dem verdammten Flugzeug fehlt ein Flügel oder so etwas. Alle anderen Flüge sind...

611 Ansichten

Likes 0

Geiles Wiedersehen (Teil 5)

(Hier ist der letzte Teil bisher geschrieben, werde den Rest posten, wenn ich dazu komme.) Meine Arme um sie geschlungen, hielt ich ihren Körper nah an meinen, als unsere beiden Orgasmen nachließen. Ich konnte spüren, wie sich ihr Herzschlag an meiner Brust verlangsamte und ihr Atem an meinem Hals allmählich ein normales Tempo annahm. Sie schmiegte sich an meine Halsbeuge und küsste meine Schulter. Einen Arm hielt ich immer noch ihren Körper, ich kämmte meine Finger, warf ihr langes Haar und küsste ihren Kopf. Dann bewegte sie ihren Kopf nach oben, küsste meinen Hals und ich küsste ihre Stirn. Unsere beiden...

613 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.