Meine Frau würde ihre Untreue noch lange bereuen.

535Report
Meine Frau würde ihre Untreue noch lange bereuen.

Kapitel eins
Der Hauptteil dieser Geschichte handelt von erzwungenem Sex und bisexuellen Frauen. Dieser Abschnitt wird vier Kapitel haben und ich möchte Teil zwei so schnell wie möglich schreiben.



Ich hatte immer die Fantasie, drei Frauen im selben Bett zu haben. Ich habe darüber nachgedacht und es sogar mit meiner Frau July besprochen. Sie sagte, sie wolle keine Rolle dabei spielen, aber ich hatte andere Ideen, also Ich brachte meine Idee den anderen Parteien vor, die alle im Plan waren, und beide sagten, sie hätten schon immer Lust gehabt, meine Frau zu vergewaltigen ... July und ich waren uns nicht mehr einig, und wie die anderen war ich auch einer Meinung die Neigung, erzwungenen Sex mit ihr zu haben.......July war 26 Jahre alt, sie arbeitete an einer Hochschule als Sportlehrerin, sie hatte eine tolle Figur, mittelgroße Brüste, die fest aus ihr heraushingen BH und ihre Muschi, was für eine Freude, schöne und enge, blonde Schamhaare, und dazu ein Arsch, den jeder Mann und jede Frau gerne ficken würde ... Mir war neu, dass im Juli jüngere Männer im Fitnessstudio gevögelt wurden. Aber wenn ich an der Reihe war, gab es immer eine Ausrede, Zeit des Monats, ich bin mir sicher, dass Sie alle wissen, was ich meine............

Die anderen beiden im Schema der Dinge waren Frauen, die erste Cathy, sie war 29 Jahre alt, Single und Bi, sie hatte einen guten Körper, mit einem anständigen Paar fester Titten, ich sehnte mich danach, meinen Schwanz zwischen sie zu bekommen, und das hatte ich auch gehofft Meine Chance stand vor der Tür ... Cathy war 4,7 Zoll groß und wog etwa 9,8 Pfund, sie arbeitete auch im selben College wie July und war neu in ihrem Körper, da sie oft zusammen im Gemeinschaftsduschbereich duschten. Und dann war da noch Mel, sie war 24 Jahre alt, etwa 4,5 cm groß und 13 cm groß, arbeitete wie die anderen im Computerraum des Colleges und unterrichtete Mädchen im Alter von 15 bis 19 Jahren, sie war eine sehr praktische Lehrerin und so weiter Cathy war auch bi, tatsächlich hatte sie kürzlich eine kleine Party in ihrer Wohnung veranstaltet, zu der sie einige ihrer Schüler eingeladen hatte, für ein zusätzliches Zirriculum, nun ja, so nannte sie es, es hört sich eher nach einer Jung-Muschi-Party an, und sie konnte alles probieren. ...

Ich bin Mac, ich bin 29 Jahre alt, 16 cm groß und wiege etwa 5,5 kg, ich bin selbstständig und entwerfe Gärten neu, verdiene gutes Geld und nutze die Freiheit, mich zu amüsieren. July und ich haben uns vor etwa 8 Jahren kennengelernt. und wir haben ein zweites Zuhause in Cornwall gekauft. Eine gute Investition, ein Ort, den wir oft genutzt haben und ein idealer Ort für eine gute Wochenendparty. Der Vorteil an diesem Ort ist, dass wir mindestens eine Meile von allen anderen entfernt waren, nein- man könnte die Schreie hören...............Cathy und Mel schlugen vor, dass wir eine Überraschungsparty in Cornwall organisieren, da es 1/ Im zweiten Trimester konnten sie auch einige der freundlichen Schüler mitbringen, so dass es völlig authentisch aussah und sich anfühlte. Ich würde das genießen.
„Wir beschlossen, es in drei Tagen zu schaffen, was bedeutete, dass wir die Hälfte des Semesters hinter uns hatten“, sagte ich zu July, dass sie und ich einen gemeinsamen Kurzurlaub in Cornwall hatten, nein danke, ich fahre mit Giles und Richard weg, „waren wir.“ Wir sind selbst für ein Laufwochenende dort, also eigentlich eine Woche, wir werden für den nächsten Marathon trainieren. Wann gehst du runter? Ich erkundigte mich, drei Tage Zeit, nun, ich hoffe, du hast Spaß. Oh, das werde ich, sagte sie, sie immer neckte mich wegen meines 5-Zoll-Schwanzes. Sie erzählte mir gern, dass sie sich immer einen Acht-Plus-Zoll-Schwanz gewünscht hätte, aber sie gab nie zu, dass sie wegspielte.............

2.

Die Szene war vorbereitet, aber ich bot July an, sie selbst zum Cottage mitzunehmen, und teilte ihr mit, dass ich für eine Woche nach East Cornwall fahren würde. In der Zwischenzeit war Cathy ziemlich höhnisch gewesen, riefen Giles und Richard an und erzählten es Ihnen wurde gesagt, dass sie das Cottage selbst gebucht, uns dafür bezahlt hatte und nicht darauf verzichten wollte und deshalb das Laufwochenende frei war. Außerdem wurde ihnen gesagt, dass July zu ihren Eltern nach Yorkshire gerufen worden war. und sie hatte ihr Handy nicht mitgenommen, da Mac ihr ein neues kaufen wollte, weil ihres eingepackt war........Cathy erzählte mir, was sie getan hatte, und sagte, dass sie und Mel und vier von ihnen Schützlinge würden uns dort unten treffen ... Gut gemacht, sagte ich übrigens, die Läufer von July, bis auf alles, was sie zu ihnen sagte, ja, sie sagte, ich sagte ihnen außerdem, dass July sich bei ihrer Rückkehr melden würde ... .......
Bevor ich in den Juli ging und ich losfuhr, nahm ich ihre SIM-Karte aus ihrem Telefon und ersetzte sie durch eine andere. Sie hatte einen Block darauf, sodass das Telefon jetzt nicht mehr funktionsfähig war. Also beschlossen wir, im Morgengrauen loszufahren. Ich freute mich so sehr auf die Auszeit, obwohl ich wusste, dass unsere Beziehung sehr schnell sterben würde, hatte ich immer noch den Wunsch, mich gut um sie zu kümmern, sie war gut im Bett und sie hatte einen tollen Mund für Oralsex .sie weiß genau, wie sie das Sperma aus deinem Schwanz herausholt und dir ein dauerhaftes Vergnügen bereitet....aber soweit ich weiß, hatte sie noch nie ihre (weibliche) Muschi geschmeckt oder hatte jemand anderen geschmeckt...... ......

Cathy und Mel und die Mädchen, die mit ihnen gingen, hatten das Cottage bereits mit frischer Bettwäsche und ein paar Feldbetten hergerichtet, den Kühl- und Gefrierschrank aufgefüllt, nicht zu vergessen die Bar, und ein Paar wirklich robuste Handschellen organisiert, weil July ist sehr stark und würde auf jeden Fall kämpfen, also mussten wir ihr sowohl Hand- als auch Fußgelenke fesseln ... Ein Ballknebel und ein Seil wurden ebenfalls gekauft und an der massiven Eichentür befestigt, die ins Innere führt Die Idee war, dass sie hineingehen würde, während ich das Auto auspackte, weil sie dachte, ihre Liebhaber würden hier auf sie warten, und Mel Cathy und die anderen würden verdammt schnell nach ihr suchen … .Mein Schwanz wuchs und wuchs bei dem Gedanken, meine Frau und vor allem Mel zu ficken, sie strotzte vor Sexappeal, und ich wusste nicht, wen sie mitgebracht hatten, ich wusste nur, dass sie befreit und alle sexuell aktiv waren, und da Es gibt nichts Besseres als eine frische Muschi, um den Schwanz und die Wünsche eines Mannes zu befriedigen.......
Wir waren etwa 10 Meilen von unserem Ziel entfernt, July schlief tief und fest und ich schickte Cathy eine kurze SMS, in der ich ihr von unserer bevorstehenden Ankunft erzählte, sie nahm es zur Kenntnis, OK.R.&.W. (Ready & Waiting) ... ....An der Hütte hatten wir ein automatisches Tor installiert, und als ich näher kam, war das Tor bereits offen, trotzdem fuhr ich einfach vor das Haus, parkte das Auto, und July wachte auf, sie rieb sich die Augen und gähnte. schaute sich um und sah keine anderen Autos, ich frage mich, wo die Jungs sind, sagte sie, vielleicht da draußen, und ich bin mir sicher, dass du darin einen Zettel finden wirst, schätze, du hast recht, öffnete die Tür, schnappte sich eine Übernachtungstasche und machte weiter ihren Weg zur Haustür. Das Cottage bestand aus 3 Schlafzimmern, 2 Wohnzimmern, einem Essbereich, einer großen Küche und Badezimmern usw., insgesamt 9 Zimmern. Wir hatten auch einen großen Wintergarten im Garten gebaut......
July zögerte, als sie die Tür öffnen wollte. „Was ist los?“, schrie ich, nichts, ich dachte, ich hätte drinnen jemanden sprechen hören, „naja, es könnten die Jungs sein, sagte ich, aber wo ist da das Auto“, antwortete sie… „Du gehst rein,“ Ich werde Ihr Gepäck aussortieren, sie öffnete die Vordertür, um von Mel und Cathy begrüßt zu werden. Als ihr klar wurde, dass sie nicht das waren, was sie erwartet hatte, hatten sie sie mit festem Griff festgehalten und ihre Knöchel daran befestigt Die Fesseln in verdammt kurzer Zeit. Sie kämpfte hart und die Fäuste flogen, aber mit Hilfe der anderen anwesenden Mädchen befestigten sie sie fest an der Eichentür und ließen sogar den Ballknebel reparieren in Position...


3.

Dann betrat ich den Raum, sie sah mich wimmernd an, Tränen liefen ihr über die Wangen, ich sagte ihr, dass ich wirklich sauer auf sie sei, sie hatte Giles & Richards und andere gevögelt, ich beeile mich, noch etwas hinzuzufügen Ich habe mich immer abgewiesen, mit einer schwachen Ausrede, und dieses Wochenende wollte ich sie ordentlich ficken, und wenn sie wusste, was gut für sie war, würde sie sich nicht wehren, da sie NICHT gerettet werden würde, und ich hätte es getan Ich zögerte nicht, ihr wehzutun. Dann sah sie Cathy Mel und die Mädchen an. Ich nehme an, sie fragte sich, wie um Himmels Willen ich sie alle vögeln wollte.
July trug ein ziemlich sexy Outfit und wie immer keinen BH, ihre Brüste brauchten ihn nicht, sie hatte eine sehr hübsche Bluse, die in der Taille gebunden wurde, und enge Jeans, die ihre Figur schmiegten, und 4-Zoll-Absätze, die sie immer pushten Muschi raus, machte ihre Krücke sehr stolz........

Mel legte ihre Hand auf Julys linke Brust und drückte sie grob, sie gurrte und sagte, dass sie sich darauf freue, ihre Zunge um ihre Brustwarzen zu legen und ihre Muschi zu schmecken. Cathy kam herüber, schaute auf den liegenden Körper und leckte ihn einfach Ihre Lippen waren erwartungsvoll, sie nahm den Reißverschluss von Julys Jeans und zog ihn nach unten, und sie steckte ihre Finger in den Zwickel ihres Höschens, oh, sie ist wunderschön und nass und riecht nach einem Leckerbissen, sie leckte ihren Finger und bot sie ihr an Ich streckte den Mittelfinger demjenigen entgegen, der ihn lecken wollte, eines der Mädchen trat vor, nahm Cathys Finger und lutschte daran, „Ich mag Muschis“, sagte sie. Mel, ja Mac, würdest du mich bitte deinen Gästen vorstellen, bevor ich irgendwelche Fehler mache, seid ihr alle bisexuell, ja, kam die Antwort, wir alle mögen Schwänze genauso wie Muschis, also los geht's. Ein großes Mädchen trat Vorwärts stellt sich als Sally vor, zu meiner Rechten sind Kit, Pattie und Sue, sie sagte, sie sei 18 Jahre alt, Kit sei 16 Jahre alt, Pattie 15 Jahre und Sue ebenfalls 15 Jahre … Sue war etwa 4,2 Zoll groß und wog ungefähr 8 Kilo, hatte eine anständige Figur, sie schlich sich an mich heran und legte ihre flache Hand auf meinen jetzt sehr harten Schwanz. Oh, sie sagte, das ist einfach reif für meinen Mund, ich wäre fast in meiner Hose gekommen, aber du und Pattie sind beide minderjährig, da wir beide 16 waren, als wir hier waren, glaube ich nicht, dass das ein Problem ist... Ich sagte zu Sue, ich würde mich darauf freuen, ihre Titten zu lutschen, sie antwortete großartig...

Da es ziemlich spät war, wurde beschlossen, zuerst zu essen und später zu spielen. Cathy schlug vor, dass wir July von der Tür entfernen und sie an einen Stuhl am Esstisch fesseln sollten. Das ging ohne viel Aufhebens, wie ich aus der Ecke heraus bemerkte In meinem linken Auge begann Pattie, auf Julys immer größer werdende Brustwarzen zu achten, sie öffnete einen oder zwei ihrer Blusenknöpfe und fing an, ihre Brustwarzen zu drehen und vorzubereiten, sie wurden sehr erigiert, während das alles vor sich ging, Kit kam zu Pattie, die eine ähnliche Größe hatte wie sie selbst, und öffnete vor meinen Augen den Reißverschluss an ihrem Rock und zog ihn aus, schnell gefolgt von ihrem Höschen. Da war ich also mit einem wütenden Steifen und sah zu, wie diese beiden herumalberten. Pattie fing an, Kit zu küssen, steckte ihre Zunge in ihren Mund und tauschte lange, leidenschaftliche Küsse aus, und Kits Finger brauchten nicht lange, um zu Patties Muschi zu gelangen, sie tauchte ihre Finger hinein und spielte weiter mit ihrer Klitoris und ihrem Knie .s zitterte, sie wäre vor Aufregung und Leidenschaft fast umgekippt, Mel betrat den Raum, verkündete, dass das Essen fertig sei, und dann zu Kit, was macht ihr zwei? Bitte bleibt stehen und wir setzen uns hin und essen, und wir setzten uns alle .....Ich saß neben Pattie und Cathy auf meiner anderen Seite, wir sprachen über viele Themen und Pattie ließ ihre Hände wandern, erstens zu meiner Krücke und zweitens zu Julys, die neben mir an den Stuhl gefesselt war Sie, und natürlich war Pattie immer noch ohne Kleidung bis zur unteren Hälfte, sie strotzte nur vor Sex, ich legte meine Finger auf ihre weit geöffnete Muschi, oh, es war wunderschön, nur ein kleines Stück Schamhaar, geformt zu einem Herzmuster. ..ich musste mich auf mein Essen konzentrieren......
July sprach mit mir und sagte: „Mac, ich nehme an, du willst auch mit mir schlafen.“ Nein, ich sagte: „Ich werde dich FICKEN, und zwar hart, du wirst es bereuen, mit diesen Jungs rumzumachen, ich weiß, mein Schwanz ist es.“ Klein im Vergleich zu ihnen, aber ich habe dich immer noch befriedigt, oder war das alles eine Lüge, nein, sagte sie, sie hat mich immer genossen, also fragte ich sie, was sich geändert habe, keine Aufregung, sie antwortete: Nun, du wirst hier welche bekommen. Wie denkst du darüber, von einer Frau gefickt zu werden? Ich habe nie darüber nachgedacht, obwohl ich, wenn ich zu Hause masturbiere, oft daran denke, von Frauen vergewaltigt zu werden, scheint es Juli, dass dein Wunsch und meine Fantasie sehr bald in Erfüllung gehen werden. Sie nickte zustimmend. Ich glaube, sie kam zu dem Schluss, was passieren würde, nicht nur, dass sie ihr Schicksal akzeptierte und darauf abzielte, mit dem Strom zu schwimmen und Rollenspiele zu spielen, wenn es nötig war. Das hatte ich nicht gesehen Diese Seite meiner Frau zuvor gab mir einen Hoffnungsschimmer, dass wir zusammen bleiben könnten......

4.

Wir kamen alle zu dem Schluss, dass Schlafen unsere erste Wahl war, und da July bereit war, sich an unseren Plänen zu beteiligen, war es nicht nötig, sie noch mehr zu fesseln. Cathy hatte andere Ideen, sie nahm July mit ins Bett zu sich und Mel, und so war es auch Es dauerte nicht lange, bis ich angenehme Schmerzen vernahm. Pattie fragte mich, ob ich etwas Gesellschaft hätte, natürlich sagte ich ja, wer würde das Angebot eines jungen Mädchens ablehnen, zu kuscheln ... Das Licht ging aus und wir machten alle unsere letzten Abgänge. .........................................Als ich ins Bett ging, schlief ich ein Sofort, also kein Taschentuch mit Pattie, es gab immer morgen..Nacht Nacht..zzzzzzzzzz....

Ich wachte um 7.30 Uhr auf, Pattie schlief noch tief und fest, ich bemerkte, dass sie einen weiteren Besucher bei sich hatte, Sue war mitten in der Nacht hereingekommen, das wurde mir später erzählt ... Jedenfalls habe ich es verstanden Ich stand auf, zog meinen Morgenmantel an und bereitete das Frühstück für 8 Personen zu. Als es fertig war, läutete ich den Gong, den wir unten an der Treppe hatten, und alle kamen herunter und wir aßen alle ... es schien keine Probleme zu geben mit jedem, auch mit July, und sie teilte uns mit, dass Cathy ihre Muschi geküsst und gelutscht hatte, sie in Wellen abgespritzt hatte und sich auf ihre bevorstehende Vergewaltigung freute ... Es war ein wunderschöner Tag draußen, also beschlossen wir, eine Bühne zu geben unser sexuelles Rollenspiel draußen im Garten und im Schwimmbad.... Es wurde vereinbart, dass ich ein Räuber sein würde, mit einem Stock (Waffe) und ich würde Kit als meinen Kumpel haben, und die Regel war kein De- Cent, um zu vermeiden, dass irgendjemand körperlich verletzt wird ... Eine halbe Stunde später dachten Kit und ich darüber nach, die Waage würde sich unterhalten und das Stück würde beginnen ... Wir waren uns alle einig, dass jeder Gefangene sozusagen gefesselt werden würde Steigern Sie das Vergnügen, und alle werden vergewaltigt und misshandelt, aber nicht in dem Ausmaß, dass sie dauerhaften Schaden anrichten. Die Bühne für Me & Kit war bereit. Nun, wir fanden Sue auf einem Stuhl sitzend und sich sonnend , ich legte meine Hand auf ihren Mund und sagte ihr, dass sie mir gehörte und ich diese junge Muschi ficken würde, sie zappelte höllisch, Kit nahm ihre Handgelenke und fesselte sie fest hinter ihrem Rücken, sie schrie, ziemlich laut, und ich würgte Sie ... Kit streichelte ihre entblößten Titten, warum wir unseren Beitrag leisteten, Mel kam und stoppte, was los war, sie hatte July dabei ertappt, wie sie versuchte, ihr Handy zu benutzen, um die Jungs anzurufen, nicht nur das, sie hatte es auch versucht Um zu entkommen, hatte sie uns alle den Gartenweg hinaufgeführt, sie war viel schlauer, als ich sie erwartet hatte ... All dieser Wunsch, mitzumachen, war ihre Art, unsere Schwächen herauszufinden, die es ihr ermöglichen würden, zu gehen. Sie nannte mich alle möglichen Worte: „Du bist ein verdammter Mistkerl, Mac“, „Ich liebe dich nicht und habe dich schon seit Ewigkeiten nicht mehr geliebt“, und nicht nur, dass sie diese und viele weitere Männer mit in unser Bett genommen hatte, als ich hart war Bei der Arbeit, nun, das hat es fast geschafft, verdammt, du wirst gefickt werden, und mit dieser Entscheidung wurde July zur Eichentür zurückgebracht und festgezurrt, ich machte mich auf die Suche nach Kit und erzählte ihr, was los war , Rollenspiele sind gerade erst ins Rollen gekommen.........................
Wo ist Sally? Ich habe sie seit gestern Abend nicht mehr gesehen. Ich habe Cathy gefragt, sie war draußen vor dem Cottage, offenbar ist sie eine angehende Künstlerin und hat einer Landschaft, die sie vor einiger Zeit begonnen hat, den letzten Schliff gegeben. Gerade als wir über sie sprachen, kam sie ins Zimmer, fragte jemanden nach Sex, nun, wir sollten besser entscheiden, was wir tun würden. Nach einer langen Diskussion war man sich einig, dass der Juli in Kürze der 1. Preis sein würde Bei dem Spiel „Probiere die Muschi“ zogen alle Mädchen ihre Höschen aus und ich durfte sie alle probieren und erraten, wer die Muschi war, und so weiter, jede Person durfte alles probieren, und der Gewinner war, wer auch immer Ich konnte alle Fotzen richtig erraten, das Einzige war, dass ich July nicht ficken würde, ich durfte das am wenigsten richtige Mädchen ficken... Das machte mir nichts aus, der Gedanke, 6 Fotzen zu probieren und zu probieren, wäre schon Vergnügen genug. .. Jedes der Mädchen zog sein Höschen aus und legte sich auf den Boden, der erste Muschiverkoster, ich, hatte die Augen verbunden, und los ging es. All diese kleinen Honigtöpfe, ich hatte seit Jahren noch nie so viel Spaß, meine Zunge schoss rein und raus, genau wie ein Kolibri, der Pollen sammelt, sie schmeckten alle so frisch und rochen wie Chamnel Nr. 69, ich nannte Namen, jemand schrieb es auf, und bevor Sie es wieder wussten, war ich am Ende der Schlange angelangt , Ich wollte Sekunden, Nein, sagten sie. Als nächstes wurde Sally mit verbundenen Augen in den Raum gebracht, und sie und alle anderen Verkoster durften ihren Beitrag leisten, jeder musste seine Plätze wechseln, damit niemand zweimal der Nächste sein konnte. .
Nachdem alle fertig waren, haben wir die Ergebnisse zusammengestellt, ich war Letzter, ich konnte jedes richtig machen, die Gewinnerin war Mel, gefolgt von Sally, Cathy, Pattie, Kit & Sue hatten genau das gleiche Ergebnis, also hatte ich das Vergnügen zu zweit im Bett, nun ja, über den letzten Platz kann man sich nicht beschweren.............Mel schlenderte zu July hinüber, wo sie hing, und steckte ihre Finger in Julys Zwickel, den sie an den Höschenkrücken zog Sie legte sie zur Seite und tauchte ihre Finger in ihre nasse Fotze, sie zog sie heraus, lutschte selbst zwei und steckte den Rest in Julys Mund, und dann schloss sie ihren Mund und begann, ihren Hals zu küssen, sie ließ July von ihrem Körper fallen , und befestigte ihre Manschettenknöpfe wieder und ging mit ihr in den Loungebereich und schob sie auf ein Tagesbett, das wir dort aufgestellt hatten. Mel begann, Julys Kleidung auszuziehen, als sie ihre Bluse auszog, packte sie sie Brüste und drückte sie fest, July Pain, das gefiel ihr nicht, sagte Mel zu Pattie und Sally, wenn es ihnen etwas ausmachen würde, die Aufgabe, alle Kleidungsstücke auszuziehen, zu erledigen, taten sie es sehr schnell, und Mel hatte auch nur die Muschi getestet nach oben gehen und sich den Umschnalldildo holen, sie würde es genießen, Macs Hure zu ficken, nun ja, so nannte sie sie ... Sie schlug auch vor, dass Cathy sich ihr in der heiklen Kunst des Fickens anschließt, eine kämpfende Frau, wir alle Ich habe sie dabei gelassen, aber ich muss zugeben, dass es eine Freude war, meiner Frau (X) zuzuhören, wie sie über die Schmerzen, die sie ihrem Arsch zufügten, stöhnte. Ich habe innerhalb von etwa 10 Minuten 6 laute Orgasmen gezählt, es muss also eine gute Zeit gewesen sein , ................................Ich werde diese Geschichte zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen, ich hoffe, sie innerhalb der abzuschließen In den nächsten zwei Wochen bin ich gerade auch an zwei anderen interessiert. Wenn Sie mir Ihre Gedanken dazu mitteilen möchten, dann höre ich gerne zu. Bitte senden Sie mir eine E-Mail, danke M

Ähnliche Geschichten

Pflegefamilie Kapitel 9

Hey Leute, tut mir leid, wie lange es her ist. Ich hoffe es gefällt euch ^_^ Es gelten die gleichen Hinweise. Dies ist ein Werk von FICTION, jeder Anschein von realen Ereignissen ist reiner Zufall. Wenn Sie unter 18 (oder 21, je nachdem, wo Sie sich befinden) sind oder es Ihnen aus irgendeinem Grund illegal ist, dies zu lesen, oder wenn Sex zwischen Jungen/Männern Sie trotzdem beleidigt, lesen Sie bitte nicht. ansonsten Viel Spaß! _____________________________________________________________________________ Kapitel 9 Positiv. Dieses eine Wort hing den Rest der Nacht in den Köpfen der Jungs. Keiner der Jungen konnte in dieser Nacht schlafen, sie saßen...

2K Ansichten

Likes 0

Was hast du mit Jessica gemacht?

Ich öffnete langsam die Augen und sah ein wunderschönes Mädchen neben mir schlafen. Ihre weiche, blasse Haut, die schönen Augen, die saftigen Lippen, die weichen Nippel, die saftigen Nippel ließen mich fühlen, wie glücklich ich bin, sie zu haben. Ich erinnere mich noch an unsere Beziehung damals, bevor sie hat das Haus verlassen. Wir hatten nie eine Bruder-Schwester-ähnliche Beziehung. Wir haben nie viel geredet. Sie war in ihrer Welt beschäftigt und ich in meiner Welt. Sie war 8 Jahre älter als ich. Daher gefiel mir die Idee nicht, im Haus meiner Schwester zu bleiben, als meine Mutter beschloss, in den Urlaub...

1.9K Ansichten

Likes 0

Der Gefährte des Champions 12

Der Spätsommer im Menthino war eine arbeitsreiche Zeit. Kaarthen fand sich in dem riesigen Kartenraum des Palastes wieder. Die gesamte Etage war ein bewegtes Bild in Echtzeit von Menthino, Leitern auf Rollen und Kartentische auf Rädern waren an den Wänden. Marcos war fast lässig gekleidet in einem dunkelgrünen Seidenhemd und einer schwarzen Safihose. Die Königin und zwei Prinzessinnen, Saliss die Älteste und Ruegin, lauschten mit ihr den jährlichen Plänen der Auswanderung aus den weiten Überschwemmungsgebieten nach Cardin. Drei Hjordis in schwarzem Safi mit ihren Haaren zu strammen Dutts standen mit Kaarthen an der Wand. Marcos hatte auch einen älteren Herrn namens...

2K Ansichten

Likes 0

Liebe ist alles, was zählt pt2 - Neuer Mitarbeiter, alte Gewohnheiten

Ich war zu Hause, schloss die Tür auf, betrat meine Wohnung, als mein Handy summte. Ich greife in meine Tasche, um es zu holen und zu sehen, wer es um diese Zeit war, Jessy. Nachricht sagte: Entschuldigung :( Ich schulde es Ihnen, das nächste Mal können Sie einen Film auswählen. Vielleicht wählen Sie einen mit mehr Action, damit ich nicht einschlafe. Ich lächelte bei der Nachricht und zog mich bettfertig aus, putzte mir die Zähne und ging zur Toilette, zog meinen Schwanz heraus und zielte mit meinen schläfrigen Augen, eine Hand tippte Jess, die andere hielt meinen Schwanz, ich schrieb ihr:...

1.9K Ansichten

Likes 0

Der Vater meiner Freundin 8

Der nächste Tag war wie immer normal. Ich ging mit Jeanette zur Schule und wir lernten nach der Station in ihrem Zimmer, aber natürlich hatten wir beide etwas anderes im Sinn, das unter 'Naughty' abgelegt werden würde, wenn du verstehst, was ich meine. Hast du wirklich masturbiert, während du uns beobachtet hast? Ich fragte. „Ja, es war wirklich verdammt heiß. Ich meine, er hat dich wie verrückt gepflügt. Ich bin überrascht, dass die Nachbarn uns jetzt nicht beschimpfen. Ich meine, wenn ich dich ansehe, hätte ich keine Ahnung, dass du so gestöhnt hast Ich meine, verdammt, meine Dame, wenn ich es...

1.9K Ansichten

Likes 0

Tagebuch einer Hausfrau. Teil eins.

Heiraten verursachte viel Stress in unserem Leben. Rick weigert sich, mich arbeiten zu lassen, und selbst mit einem neuen Stadthaus (in einer Gegend mit niedrigem Einkommen) und steigenden Rechnungen weigert er sich, sich zu rühren. Es dämpft unsere Beziehung und belastet uns emotional und sexuell. Er arbeitet ständig. Der Stress macht es ihm schwer, liebevoll zu sein. Sie sehen, wohin das führt. Ich bin ein gutes Mädchen. Und eine gute Frau. Ich habe wochenlang versucht, auf ihn einzugehen. Jeden Morgen saugte ich ihn trocken. Als er spät nach Hause kam, legte ich meine Bedürfnisse beiseite und saugte ihn trocken. Wir hatten...

1.9K Ansichten

Likes 1

Lust 3

Wieder einmal beendete ich die Nacht mit Masturbation, nachdem ich wegen der Abenteuer meiner Tochter extrem geil war. Heute war ein verrückter Tag gewesen, und ich konnte nicht glauben, was passiert war, nachdem ich meine geilen Gedanken mit einem Orgasmus beruhigt hatte. Danach bin ich wie ein Engel eingeschlafen. Am Morgen wachte ich früh auf und machte Frühstück. Als die Kinder herunterkamen, servierte ich ihnen Müsli und schnappte mir die Banane, die meine Tochter am Abend zuvor in ihren Arsch gesteckt hatte, und gab sie meinem Sohn. Ich sah in das Gesicht meiner Tochter, als sie sah, dass es dasselbe war...

2K Ansichten

Likes 0

Spaß mit Steve II

Allein zu Hause Es ist ungefähr vier Monate her, seit ich und Mark Spaß in den Umkleidekabinen hatten, und wir haben beschlossen, dass es das Beste wäre, wenn niemand von unseren Aktivitäten erfährt, also sind wir hier und nutzen jede Chance, die wir können, zusammen zu sein. An diesem Wochenende sind meine Mutter und mein Vater den ganzen Samstag unterwegs, also habe ich Mark gebeten, vorbeizukommen. Meine Eltern haben kein Problem damit, dass Mark vorbeikommt, aber sie sehen immer alle zehn Minuten nach uns, also ist es unmöglich, ein bisschen wild mit ihm, wir sitzen normalerweise auf meinem Bett mit Blick...

2K Ansichten

Likes 0

Unterschiedliche Umstände Teil 2

Haftungsausschluss: Ich besitze keine Pokémon, keine Charaktere und Pokémon darin. Weißt du, nur um meinen Arsch für den Fall zu bedecken. Sicher ist sicher. Anmerkung des Autors: Danke an alle, die das erste Kapitel gelesen haben. Dieses Kapitel war viel länger als ich erwartet hatte. Genießen! –––––––– „Lieber Nikolaus, Es ist deine Schwester, Julian! Ich habe diesen Brief von Taillow geschickt, weil es schneller ging und um dir zum Bestehen der Pokemon Academy zu gratulieren! Papa sagt, dass du bei den Prüfungen schrecklich abgeschnitten hast …“ „Ich habe es nicht so schlecht gemacht. Immerhin habe ich bestanden…“, grummelt Nicholas und liest...

1.9K Ansichten

Likes 0

Großer Junge 1

BigBoy 1 bearbeiten 2 ​In den späten Siebzigern, nachdem ich mich von meiner zweiten Frau scheiden ließ, fing ich an zu schlagen wieder die Partyszene.. Habe diese Frau eines Nachts in einer Bar getroffen, wurde ziemlich fertig und geil, also wir beschlossen, zu mir zu gehen. Auf dem Weg dorthin kamen wir an einem Buchladen für Erwachsene vorbei, Sie fragte, ob ich jemals da drin gewesen wäre und natürlich habe ich ja gesagt, weil die Die Besitzerin war eine Kundin und Freundin. Sie sagte, dass sie es nie gewesen sei, weil sie war zu schüchtern um alleine zu gehen.. Ich bot...

2K Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.