Lust 3

40Report
Lust 3

Wieder einmal beendete ich die Nacht mit Masturbation, nachdem ich wegen der Abenteuer meiner Tochter extrem geil war. Heute war ein verrückter Tag gewesen, und ich konnte nicht glauben, was passiert war, nachdem ich meine geilen Gedanken mit einem Orgasmus beruhigt hatte. Danach bin ich wie ein Engel eingeschlafen.

Am Morgen wachte ich früh auf und machte Frühstück. Als die Kinder herunterkamen, servierte ich ihnen Müsli und schnappte mir die Banane, die meine Tochter am Abend zuvor in ihren Arsch gesteckt hatte, und gab sie meinem Sohn. Ich sah in das Gesicht meiner Tochter, als sie sah, dass es dasselbe war, das sie verwendet hatte, und es war großartig. Danach gingen sie beide nach oben, um sich fertig zu machen, und ich duschte, damit ich für die Leute des Sicherheitssystems bereit sein konnte. Nach meiner Dusche ging ich wieder nach unten, um ein paar Sachen für die Kinder zu holen, als meine Tochter herunterkam. Sie überraschte mich mit dem Outfit, das sie trug. Ihr weißer Minirock ließ nicht viel der Fantasie zu und zeigte ihre schönen Beine und ihr BH-loses Top ließ ihre Brustwarzen sehr deutlich hervortreten. Ich war mir sicher, dass ihr Bruder ihr Aussehen lieben würde und ich fragte mich, ob sie etwas unter ihrem Rock trug. Mein Sohn kam ein paar Minuten später herunter und er konnte nicht anders, als auf ihre Titten zu starren, während ich die Regeln des Autos und der Kreditkarte erklärte. Ich gab ihm die Schlüssel und ich gab meiner Tochter meine Kreditkarte und sagte ihr, sie solle vorsichtig damit umgehen. Dann fragte sie mich, ob sie später an diesem Tag ins Einkaufszentrum gehen könnten und ob sie damit ein paar Klamotten kaufen könnte. Das gab mir eine großartige Idee für später, also sagte ich ihr, sie solle kaufen, was sie wollte. Sie fuhren zum Haus meines Freundes und ich wartete auf die Leute vom Sicherheitssystem.

Nach ein paar Stunden kamen sie endlich an und begannen zu erklären, wie das System funktionieren würde und wo ich die Kameras aufstellen wollte. Ich bat sie, sie in jedem Zimmer zu installieren, damit ich alles im Haus sehen konnte und einige spezielle Kameras im Wohnzimmer, von denen ich sicherstellen wollte, dass ich aus verschiedenen Blickwinkeln sehen konnte. Die Küche hätte eine und dann natürlich einige draußen mit mindestens einer im Poolbereich. Sie fingen an, daran zu arbeiten und sagten mir, dass sie beide zwei Tage lang daran arbeiten würden, aber am nächsten Nachmittag würden sie mit Sicherheit fertig sein.

Ich beschloss, sie zu Hause arbeiten zu lassen und einkaufen zu gehen. Ich war wirklich aufgeregt, einen Sexshop zu besuchen, damit ich ein paar schöne Outfits und Spielzeuge zum Spielen kaufen konnte. Auf dem Weg dorthin fing ich an, Nachrichten auf meinem Handy zu bekommen. Ich sah es schnell an und sah, dass sie von meiner Tochter waren.

„Hey Daddy, ich bin gerade bei meinem Freund angekommen. Wir hängen mit ihr und ihrer Mutter ab, bis sie zur Arbeit geht. Ich freue mich sehr, heute einige Aufgaben zu erledigen. Mein Bruder kann nicht aufhören, auf meine Brüste zu starren“

„Ich freue mich, diese Prinzessin zu hören. Was trägst du da?"

„Ein Minirock und ein Tanktop“

"Unterwäsche?"

"Nichts"

„Nicht einmal unter deinem Rock?“

"Nö "

"Braves Mädchen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Bruder einen guten Blick auf Ihre hübsche kleine Muschi geben. Ich will, dass du ihn den ganzen Tag richtig geil machst“

„Das mache ich gerne, wenn die Mutter meiner Freundin weg ist“

„Lass mich wissen, wenn du anfängst, eine kleine Schlampe zu sein“

Ich legte mein Handy weg und fuhr weiter. Ich war wirklich nervös, als ich zum Sexshop kam. Ich war noch nie bei einem gewesen. Mein Mann hatte mir den einzigen Vibrator besorgt, den ich je hatte, und er war weder in Größe noch in Form verrückt. Ich wollte jetzt etwas mehr Spaß und war entschlossen, mitzumachen.

Ich stieg aus meinem Auto und ging endlich hinein. Es waren keine Kunden drin, da es noch früh war und ich dankbar war, dass die Person hinter der Theke ein Mädchen war. Aus irgendeinem Grund schämte ich mich, in einen Sexshop zu gehen, obwohl ich in letzter Zeit einige sehr ungezogene Dinge getan hatte. Sie begrüßte mich, als sie mich sah, und bot an, mir zu helfen, aber ich sagte ihr, dass ich mich nur umsehe. Da waren echt coole Sachen dabei. Von kleinen über riesige Vibratoren bis hin zu Strap-Ons und Sexspielen. Ich habe mir ein paar Dinge geschnappt, von denen ich dachte, dass sie mir in naher Zukunft helfen würden, Spaß zu haben, und wechselte in die Outfit-Sektion. Es gab ein Stück Unterwäsche mit einem daran angepassten Vibrator, der auch eine Fernbedienung enthielt. Ich dachte, das wäre auch eine tolle Anschaffung. Im nächsten Abschnitt gab es ein paar Sexspiele, von denen ich keine Ahnung hatte, dass sie existieren. Es gab einige wirklich coole Ideen, die mir einige Ideen gaben, die ich mit einer Gruppe von Leuten ausprobieren konnte. Als ich im hinteren Teil des Ladens ankam, sah ich, dass es ein paar Türen gab, die meine Aufmerksamkeit und Neugier erregten. Zwischen jeder Tür gab es auch eine große Auswahl an Pornofilmen. Ich habe mich umgesehen und einige wirklich coole Sachen über Inzest gefunden, einige über Schwarze mit weißen Mädchen, Dreier, Orgien, so ziemlich jede Art von Sex, die ich mir vorstellen konnte. Ich wollte gerade einen auswählen, den ich mit nach Hause nehmen wollte, als die Dame aus dem Laden anfing, mit mir zu reden.

"Kann ich Ihnen irgendwie helfen?"

„Nein, ich schaue mir nur die Filme an“

„Sie wissen, dass Sie die meisten Vorschauen in einem der Showrooms sehen können. Sie sind sehr privat und man kann dort so viel Zeit verbringen, wie man möchte, solange man einige Dinge aus dem Laden bekommt.“

„Oh, das weiß ich nicht, das klingt zu viel für mich“

"Hier, warum probierst du es nicht?" fragte sie mich und öffnete eine der Türen im hinteren Teil.

„Okay, ich schätze, es tut nicht weh.“ Meine Neugier kam und ich fing an aufzuwärmen.

„Klar, lass es mich wissen, wenn du Hilfe brauchst“

Ich ging in das kleine Zimmer. Es roch irgendwie seltsam und es hatte einen Stuhl und einen Computer, der so eingerichtet war, dass er sich ihre Filmsammlung und die Vorschauen anschaute. Ich habe mir die ersten Titel angeschaut, als ich einen anderen Text bekam.

„Die Mutter meiner Freundin ist gerade gegangen. Wir schauen uns nur einen Film an“

"Was hast du heute vor?"

„Nun, mein Freund hat einen wirklich schönen Pool, also vielleicht das und vielleicht später ins Einkaufszentrum gehen“

„Ich mag die Pool-Idee. Hast du für deinen Bruder angegeben?“

„Er sitzt mir gerade gegenüber. Willst du, dass ich ihm jetzt eine gute Show zeige?“

„Warum legst du nicht deine Beine in deinen Stuhl und schaust weiter auf dein Handy“

"Okay, ich habe es getan, aber er sieht mich nicht an"

„Warum sprichst du nicht davon, ins Schwimmbad zu gehen, um seine Aufmerksamkeit zu bekommen?“

„Ok, jetzt sucht er. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er meine Muschi sehen kann.“

"Ist dein Freund auch da?"
„Ja, sie sitzt neben mir“

„Okay, ich möchte, dass du dich gleich für den Pool umziehst, aber zuerst möchte ich, dass du deine Beine auf dem Stuhl lässt und ihm dann sagst, dass ihr euch umziehen werdet, dann ihm in die Augen sehen und eure öffnen Beine breit für mindestens 5 Sekunden, damit er sicher sein kann, dass du absichtlich eine Schlampe bist. Bevor du dann aufstehst, um dich umzuziehen, berühre deine Muschi mit deinen Fingern und öffne sie, damit dein Bruder sie sehen kann.“

„Das ist richtig heiß. Ich erzähle dir davon, wenn ich nach oben komme, um mich umzuziehen.“

Ich fing an, mir die Vorschau für einen Film über Cuckolds anzusehen, wie ich ihn auf der Lieblingswebsite meines Sohnes gesehen hatte. Die Typen baten ihre Frauen, andere Typen zu ficken, während sie im selben Raum zusahen. Einige der Mädchen wurden von riesigen Schwarzen gefickt, was mich richtig geil machte. Die Vorschau war nur ein paar Minuten lang. Mein Telefon klingelte wieder.

„OMG das hat mich richtig heiß gemacht“

"Hat er auf deine Muschi geschaut"

„Er hat versucht, es nicht zu tun, aber als ich meine Beine öffnete, wie du es verlangt hast, starrte er ein paar Sekunden auf meine Muschi und wachte dann auf, als ich aufstand.“

"Das ist schön. Braves Mädchen. Hast du dich schon verändert?"

„Nein, ich bin im Badezimmer. Ich wollte es dir zuerst sagen“

"Ist dein Freund auch ziemlich nuttig?"

„Nein, sie ist prüde“

„Prudes küssen ihre besten Freunde nicht“

„Das war nur ein einziges Mal und nur, weil ich ihr von dem Typen erzählt habe, mit dem ich gechattet habe, und ich sie so ziemlich dazu gezwungen habe, damit ich die Bilder schicken konnte.“

"Hast du ihr schon von mir erzählt?"

„Nein, habe ich nicht. Sollte ich?"

„Nun, ich habe einen Plan für sie“

"Was meinst du?"

„Ich möchte, dass sie deine kleine Schlampe ist“

„Ich glaube nicht, dass sie dazu bereit wäre. Sie ist so prüde“

„Alles was du brauchst, ist dominanter mit ihr zu sein“

„Und wie mache ich das“

„Erzähl ihr von mir und bitte sie, das Kussbild zu Beginn zu wiederholen. Ich bin sicher, du wirst einen Weg finden, sie dazu zu bringen. Dann schick mir das Bild und wir gehen von dort aus.“

"OK, ich werde es versuchen"

„Und stellen Sie sicher, dass Sie diesen winzigen Bikini tragen, wenn Sie die Bilder machen. Finde auch einen kleinen für sie. Ich will sehen, wie heiß dein kleiner Freund ist.“

"Ja Vater"

Ein paar Minuten später bekam ich ein Bild von meiner Tochter, die ihre beste Freundin auf den Mund küsst. Sie hatte ihre Augen ganz geschlossen und es war wirklich erotisch. Ich konnte nicht glauben, wie weit ich mit diesem Plan gekommen war, aber jetzt konnte mich nichts mehr aufhalten. Ich beschloss, ein paar der Cuckold-Filme zu kaufen, um ein wenig mehr über diese Welt zu erfahren. Ich bezahlte alles und ging zurück zu meinem Auto, um meiner Tochter zu antworten.

„Das ist wirklich heiß“, sagte ich.

"Das denkst du?"

"Bestimmt. Geht ihr jetzt ins Schwimmbad?"

„Ja, wir verändern uns noch“

„Hast du den Bikini für deinen Freund gefunden?“

"Sie hat einen alten wie meinen"

„Lass sie es anprobieren und zeig es mir.“ Noch ein paar Minuten vergingen und dann wurde ein Bild von Jenny mit einem winzigen Bikini auf meinem Handy angezeigt.“

„Ich mag sie, sie ist heiß. Natürlich nicht so heiß wie du Prinzessin“

"Haha danke. Sie war doch nicht so schwer zu überzeugen.“

„Schreibe mir, bevor du zum Pool gehst, ich habe ein paar Aufgaben für dich“

Ich fuhr nach Hause und auf dem Weg dorthin klingelte mein Telefon ein paar Mal, aber ich fuhr, also achtete ich nicht darauf, was sie mir schrieb.

Als ich nach Hause kam, parkte ich und schaute auf mein Handy. Es gab mindestens 4 Nachrichten von ihr. Das zeigte mir, wie sehr sie diese Spiele mochte. Sie wollte mich wissen lassen, dass sie jetzt mit ihrem Bruder und ihrer Freundin im Pool waren.

„Ich möchte, dass du auf einen dieser Sonnenstühle steigst und deinen Bruder bittest, dich mit Sonnencreme einzucremen. Sag ihm, dass du deine Hände nicht fettig machen willst“

„Soll ich ihn überall anwenden lassen“

„Fragen Sie ihn nach einem Ganzkörper. Beginnen Sie auch damit, sich auf den Bauch zu legen und ihm zu sagen, dass er von unten nach oben gehen soll. Sobald er deine Taille erreicht hat, binde deinen Bikini los. Sagen Sie ihm, dass Sie keine Bräunungslinien wollen. Wenn er mit deinem Rücken fertig ist, dreh dich um, aber binde deinen Bikini nicht zu, sondern bedecke deine Titten auf schlampige Weise damit. Ich möchte, dass er so viel wie möglich sieht. Sie sollten ihn ermutigen, tief und hoch in Ihre Oberschenkel und ganz nah an Ihr Bikini-Oberteil zu kommen, wir möchten nicht, dass Ihre Bräunungslinien verrückt werden. Schreib mir, nachdem er mit dir fertig ist und bitte ihn dann, deinen Freund zu machen.“

„K“

Ich kam zu meinem Haus und die 2 Jungs hatten große Fortschritte mit den Kameras in den Zimmern oben gemacht. Ich war wirklich aufgeregt, die kommende Woche zu planen und all die Dinge, die ich mit diesen Kameras sehen könnte. Endlich klingelte mein Handy wieder.

„Er macht gerade meine Front. Er geht mir die Beine hoch. Ich kann nicht glauben, dass er mir schon vor Jenny so ziemlich den Hintern massiert hat.“

„Öffne deine Beine ein wenig, damit er nicht schüchtern wird, wenn er sich deinen Oberschenkeln nähert“

„Er ist ganz nah an meiner Muschi. Es fühlt sich wirklich gut an“

„Stellen Sie sicher, dass Sie ihm sagen, dass er sich in diesem Bereich etwas mehr bewerben soll.“

„Ich habe ihn dazu gebracht, es noch einmal zu tun. Er hat sogar mein Bikinihöschen etwas zur Seite geschoben und mit seinen Fingern ein paar Mal Sonnencreme in meine Muschi gespritzt.“

"Nun, wie viel von deinen Titten sind bedeckt?"

„Wie meine Brustwarzen und ein bisschen herum. Mein Oberteil ist klein, also…“

„Wenn er deine Taille macht, bewege eine Seite deines Tops nach oben, damit er deine Brustwarze deutlich sehen kann. Sag ihm, dass du wegen der Sonne nicht weh tun willst“

„OMG, er hat meine Brustwarze berührt. Er hat ziemlich viel Sonnencreme auf meine Brustwarze aufgetragen.“

"Wie hat sich das angefühlt?"

„Das war das Heißeste überhaupt. Wenn ich so geil bin, kann ich mir nicht vorstellen, wie hart er sein muss.“

Ein paar Minuten später beschloss ich, ihr noch einmal zu schreiben.

"Was macht ihr jetzt?"

„Wir denken darüber nach, vielleicht ins Einkaufszentrum zu gehen“

"Einkaufen gehen?"

“Nun, ich habe nicht viel Geld, um Sachen zu kaufen, aber meistens laufe ich herum”

"Kann ich Ihnen ein Angebot machen?"

"Was für ein Angebot?"

„Nun, ich dachte, ich könnte dir vielleicht Sachen schicken, zum Beispiel Geschenke. Dinge, die Sie für unsere kleinen Spiele verwenden könnten. Sogar Klamotten, wenn man wollte. Du musst nicht ja sagen, ich will dich nicht beleidigen oder so.“ Ich wusste, dass sie mich noch mehr mögen würde, wenn ich anfangen würde, ihr Sachen zu kaufen.

„Nein, das wäre toll. Aber wie würdest du sie versenden? Willst du meine Adresse?"

"Das wäre perfekt. Ich könnte dir heute etwas schicken und es würde morgen früh da sein. Ich hoffe, das ist ok für dich“

"Das ist perfekt. Danke Papa ; ”

Sie schickte mir dann ihre Adresse, was mir eine freie Möglichkeit für viele neue Spiele mit ihr gab.

„Super, ich schicke es gleich. Ich habe das perfekte Ding für dich“

"Was ist es?"

"Es ist eine Überraschung"

„Spielzeug oder Kleidung“

„Könnte beides sein“

"Ich mag es"

„Lass es mich wissen, wenn du im Einkaufszentrum ankommst, ich habe eine Einkaufsliste für dich“

"Okay, es wird aber ein paar Stunden dauern"

Endlich hatte ich eine kleine Pause von meinem Tag und beschloss, in meinem Haus zu entspannen. Die Jungs arbeiteten immer noch in den Wohnzimmerkameras, also ging ich in mein Zimmer. Ich packte meine neu erworbenen Spielsachen auf dem Bett aus. Ich war wirklich aufgeregt, die Filme zu sehen, die ich gekauft hatte, aber speziell einen. In diesem ging es um Amateur-Cuckold-Geschichten, genau wie die, die ich auf der Website meines Sohnes gefunden hatte, aber es sollte viel mehr Paare enthalten. Ich legte es in meinen DVD-Player und schrieb meinem Mann eine SMS, um zu sehen, wie es ihm ging.

Die Speisekarte kam auf und es gab ein paar Szenen zur Auswahl, jede mit verschiedenen Paaren. Ich beschloss, der Reihe nach zu gehen. Ich klickte auf den ersten und es wurden Bilder mit kleinen Beschreibungen angezeigt. Die ersten Bilder handelten von der Hochzeit dieses scheinbar normalen Paares. In der Beschreibung ging es darum, wie normal ihr Sexualleben war, als sie heirateten. Die nächsten Bilder zeigten, wie sie nackt im Bett posierte und auf ihn wartete. In der Beschreibung ging es darum, wie der Typ sie davon überzeugte, aufgeschlossener zu sein, damit er anfangen konnte, Videos von ihr zu machen. Es gab ein paar Clips, die Sekunden dauerten, jedes dieser Paare hatte Sex an verschiedenen Orten, darunter Zimmer, Balkone, ein Auto. Es war aufregend zu sehen, wie sie mit jedem Clip heißer und heißer wurden. Einer der Clips zeigte, wie er sie mit seinem Schwanz würgte, bis er ihr ganz ins Gesicht spritzte. Dies brachte mich auf den neuesten Stand und ich beschloss, mit einem meiner neuen Spielzeuge zu spielen (einem Dildo in schöner Größe, der den Penis eines schwarzen Mannes simulierte). Es gab jetzt mehrere Clips von Deepthroating mit demselben Paar, aber einer hat mich am meisten beeindruckt. In diesem Clip konnte ich nur die Beine des Typen sehen und sie lag in einer 69er Position auf ihm. Sie sah aus wie ein junges Mädchen mit einem sehr unschuldigen, schönen Gesicht. Sie war nackt und küsste seinen Schwanz von oben bis unten. Als sie seinen Schwanz küssen wollte, packte der Typ ihren Kopf von hinten und schob seinen Schwanz bis in ihre Kehle. Ich konnte deutlich sehen, wie sehr sie sich anstrengen musste, um die ganze Länge seines Schwanzes in ihre Kehle zu stecken. Er drückte ein paar Mal hinein und ließ sie durchatmen. Sie erholte sich für eine Sekunde und dann begann er plötzlich, ihren Kopf nach unten zu drücken und wieder zu vertrauen. Diesmal härter und tiefer. Ich konnte sehen, wie seine Eier jedes Mal ihre Augen trafen, wenn er mit seinem Schwanz angriff. Spucke fing an, aus ihren Mundwinkeln zu kommen und lief seine Eier und Schenkel hinunter. Er hielt wieder an und ich konnte sehen, wie ihr Eyeliner von der ganzen Nässe herunterlief. Das war die beste Szene bisher und alles was ich wünschte, war, dass ich in ihrer Position wäre. Mein Dildo ging jetzt tief in meine Muschi, als mein Mann endlich zurück schrieb.

„Hey Schatz, tut mir leid, dass ich mit einem Meeting beschäftigt war, aber jetzt bin ich wieder im Hotel. Wie läuft dein Tag?"

Ich wollte antworten, aber ich konnte nicht aufhören zu masturbieren und zuzusehen, wie dieses Mädchen in die Kehle gefickt wurde. Ich nahm mein Handy und beschloss, meinem Mann ein Bild zu schicken. Das Bild zeigte, wie meine Muschi mit meinem neuen schwarzen Dildo gefüllt wurde und im Hintergrund konnte man deutlich sehen, wie das Mädchen versuchte, zu Atem zu kommen, mit ihrem Gesicht völlig nass von all der Spucke, die sein Schwanz herausdrückte.

"Holly shit, das ist wirklich heiß, wann hast du das bekommen"

Ich habe den Film für eine Sekunde unterbrochen, aber den Dildo in meiner Muschi gelassen.

„Der Dildo oder der Cuckold-Film?“ Ich wollte die Reaktion meines Mannes mit dem Wort Hahnrei sehen.

"Hahnrei? Das habe ich noch nie von dir sagen gehört.“

„Ich versuche, alles Wissen zu sammeln, das ich kann“

"Magst du den Film?"

„Bis jetzt einer meiner Favoriten. Ich kann es kaum erwarten, bis du hier bist, damit wir es uns gemeinsam ansehen können, während du mir sagst, welche Szenen ich mit anderen Jungs nachstellen soll.“

„Ich hätte nichts dagegen, dass du so tief in die Kehle gehst wie dieses Mädchen im Film“

„Und ein Video davon machen, damit du es dir ansehen kannst?“

„Das wäre das heißeste“

„Ich werde darüber nachdenken, mein kleiner Hahnrei“

"Was planst du noch?"

"Nun, ich habe gerade diesen großen Freund gekauft, damit ich meine Muschi daran gewöhnen kann, von einem echten Schwanz benutzt zu werden"

"Wie fühlt es sich an"

„Ich kann es kaum erwarten, ein richtig warmes in mir zu haben“

"Wirst du das Echte in deine Muschi spritzen lassen?"

„Nur wenn du wie ein guter Ehemann das ganze Sperma aussaugst“

Zu diesem Zeitpunkt war ich viel zu tief in dieses Gespräch und sah, wie das Mädchen im Film von ihrem schwarzen Hengst wie ein Objekt benutzt wurde und mein Mann darüber sprach, wie sehr er es lieben würde, wenn ich in ihrer Position wäre, plus meiner neuen großen Freundin meine Muschi zu dehnen war zu viel und ich hatte einen tollen Orgasmus.

„Das war zu viel für mich, Liebes.“ Mein Mann schickte ein Bild von einem Badezimmer, das in seinem Büro aussah, und auf der Toilette war überall Sperma.

"Hier gilt das gleiche. Ich kann es kaum erwarten, das Richtige zu tun.“

"Ich liebe dich. Ich muss wieder arbeiten“

Endlich beruhigte ich mich von meinem Orgasmus und schaltete den Fernseher aus. Es war später Nachmittag und ich wusste, dass die Jungs von unten bald nach Hause gehen würden. Ich reparierte meine Kleider und ging hinunter, um zu sehen, wie es ihnen ging. Sie packten alles zusammen, um nach Hause zu gehen, aber sie hatten das ganze Wohnzimmer und die Küche fertig. Alles, was sie am nächsten Tag tun müssten, wären die 3 Zimmer. Sie sagten, sie würden bis Mittag fertig sein, also plante ich, dass meine Kinder am Nachmittag wiederkommen. Die Jungs gingen und ich beschloss, etwas zu essen und mich zu entspannen, da ich wusste, dass ich etwas Zeit für mich haben würde. Während ich kochte, bekam ich eine SMS von meiner Tochter.

„Wir sind jetzt im Einkaufszentrum, gibt es etwas Besonderes, das ich besorgen soll?“

„Ich brauche dich, um ein paar gestreifte Kniestrümpfe zu besorgen“

„So eine wollte ich schon immer haben

„Kaufe auch etwas für deinen Freund“

„K. Soll ich noch etwas kaufen?"

"Gibt es in diesem Einkaufszentrum ein Victoria's Secret?"

„Ja, da ist einer“

„Ich möchte, dass du deinen Bruder dazu bringst, mit dir und Jen durch den Laden zu gehen und ihn zu fragen, was seine Vorliebe für weibliche Unterwäsche ist. Kaufe ein paar der kleinsten, die er mag, nur damit er weiß, dass du ihm gefallen willst.“

Ein paar Minuten vergingen und meine Tochter schrieb mir eine SMS.

„Wir sind jetzt im Laden. Er hat ein paar wirklich heiße für mich ausgesucht.“

"Das ist großartig. Jetzt musst du dir die kleinsten Booty-Shorts besorgen, die du siehst, und sie mit deinem Freund in derselben Umkleidekabine anprobieren.“

„Diese Shorts passen uns wirklich gut“

Sie schickte mir ein Bild von den beiden, die sich über den Spiegel beugten und in die Kamera schauten. Sie sahen wirklich heiß aus und ich wusste, dass die Shorts und die Kniestrümpfe meinen Sohn in ein paar Nächten verrückt machen würden.

„Stellen Sie sicher, dass Sie ein paar dieser Shorts kaufen, ich möchte nicht, dass Sie zu dem zurückkehren, was Sie vorher im Haus getragen haben. Vielleicht sogar ein paar schöne Pyjama-Sets, die dich heiß aussehen lassen“.

"Ich werde. Wir müssen zurück zum Haus meines Freundes, es wird spät. Morgen nochmal reden?"

„Klar Prinzessin. Vergiss nicht, deinen Bruder auf dem Rückweg zu necken.“

Ich beendete mein Essen und ging nach oben, um mich in meinem Zimmer zu entspannen, aber während ich durch das Zimmer meines Sohnes ging, beschloss ich, noch einmal seinen Computer durchzusehen. Ich bewegte die Maus und er hatte seine Facebook-Seite geöffnet. Ich fing an, mir seinen Newsfeed anzusehen, als ein sehr bekanntes Gesicht auftauchte; Es war ein Bild von John und Steve, die sich bei einer Poolparty amüsierten. Mein Herz blieb für eine Sekunde stehen, als mir klar wurde, dass die Typen, mit denen ich gebumst hatte, meinen Sohn tatsächlich kannten und nicht nur das, sondern sie waren Freunde. Ich hatte keine Ahnung, was ich jetzt tun sollte. Was, wenn sie herausfanden, wer ich war? Was wäre, wenn sie meinem Sohn sagten, dass ich sie vor anderen Leuten im Fitnessstudio ficke?

Ich stand für eine Sekunde vom Computer ab und beschloss, in mein Zimmer zu gehen, um nachzudenken. Ich legte mich auf mein Bett und dachte über die Konsequenzen all der verrückten Dinge nach, die ich in den letzten Tagen gemacht hatte. Während ich an meinen Sohn dachte, kamen mir immer wieder Bilder von meinen Freunden aus dem Fitnessstudio in den Sinn. Unweigerlich dachte ich daran, dass mein Sohn mich fickte, so wie John es im Fitnessstudio getan hatte. Ich schnappte mir mein neues Spielzeug und begann mit meiner Muschi zu spielen, weil ich dachte, es wäre der Schwanz meines Sohnes, der sich an meiner süßesten Stelle bewegte. Es dauerte nicht lange, bis ich aufhörte, mir Sorgen zu machen, dass John meinem Sohn erzählte, dass ich eine Schlampe sei, und stattdessen begann ich darüber nachzudenken, wie ich anfangen sollte, meinen Sohn zu ficken.

Ich hörte auf zu masturbieren und ging zurück zum Computer meines Sohnes, um mir noch einmal seinen Porno-Account anzusehen. Ich wollte seine letzten Lieblingsvideos auf seiner Lieblingswebsite sehen. Ich habe mich ohne Probleme eingeloggt und bin auf seine persönliche Seite auf der Website gekommen. Ich klickte auf seine Favoriten und es gab ein paar neue Videos mit Mädchen, die wie Teenager aussahen und die gleichen Eigenschaften wie meine Tochter hatten. Ich wusste, dass unsere Spiele meinen Sohn verrückt nach seiner Schwester machen, also brauchte ich einen neuen Plan, um alle glücklich zu machen. Ich entschied, dass es eine gute Idee wäre, ein Konto zu erstellen und meinem Sohn Nachrichten zu senden, da ich es mit meiner Tochter mit großartigen Ergebnissen ausprobiert hatte.

Ich habe ein Profil als Typ erstellt, der ein Faible für Tabu-Sex hatte. Ich habe einige der Bilder, die ich von meiner Tochter bekommen hatte, ohne ihr Gesicht hochgeladen und mit Titeln wie „meine Schwester im Bikini“ oder „meine Schwester trägt keine Unterwäsche“ versehen. Ich habe auch einige der Videos, die mein Sohn in seinem Konto hatte, als Favoriten angesehen. Nachdem ich ein paar Minuten mein neues Konto durchgesehen hatte, beschloss ich, ihn als eines meiner Freundeskonten hinzuzufügen und ihm eine Nachricht zu senden, damit ich mit ihm sprechen konnte.

„Hey, ich weiß, wir haben uns noch nie unterhalten, aber ich mag die Videos, die du in deinem Konto hast, wirklich. Du scheinst sehr tabu zu sein, genau wie ich und es würde mir wirklich Spaß machen, mit dir über diese Dinge zu sprechen. Nicht jeder versteht diese Art von Dingen, daher bin ich sicher, dass wir beide von einem nicht wertenden Online-Freund profitieren können.“

Es dauerte eine Weile, bis ich ein glaubwürdiges Konto erstellt hatte, aber hoffentlich würde er in den nächsten Tagen antworten. Ich war wirklich geil, alles für meinen Sohn zu planen und am selben Tag zu masturbieren, ohne fertig zu werden, also schrieb ich an diesem Abend eine SMS an John und fragte ihn, ob er am nächsten Morgen ins Fitnessstudio gehen würde. Am Ende sagte er, dass er es tun würde, aber diesmal ohne Steve. Er sagte, er hätte einen neuen Freund, den ich kennenlernen sollte. Ich wurde neugierig, aber glücklich, frisches Fleisch im Fitnessstudio zu haben. Dann schrieb ich meiner Tochter eine SMS, um sie wissen zu lassen, dass sie am Nachmittag wiederkommen könnten.

Am nächsten Tag wachte ich vom Klingeln der Tür auf. Die Sicherheitsleute waren schon da, also musste ich aufstehen, um sie hereinzulassen. Ich ging wieder ins Bett und checkte mein Handy, bevor ich wieder einschlief. Ich hatte ein paar SMS von meiner Tochter.

„Als wir vom Einkaufszentrum nach Hause kamen, wollte mein Freund einen Film sehen und ich konnte nicht aufhören, darüber nachzudenken, was passiert ist, als ich das letzte Mal mit meinem Bruder einen Film gesehen habe. Ich habe versucht, uns so einzurichten wie beim letzten Mal, aber am Ende saß ich neben ihm. Mein Freund war vor uns und es wäre zu offensichtlich gewesen, wenn wir etwas unternommen hätten. Also schnappte ich mir eine Decke, um uns zuzudecken, und legte meine Beine wie beim letzten Mal auf ihn.“

„Er war zuerst schüchtern, aber nach einer Weile fing er an, mich noch einmal zu fingern. Ich wollte nicht kommen, also bat ich ihn, mit mir die Seite zu wechseln und legte meinen Kopf auf seinen Schoß. Ich schlich meine Hand durch die Unterseite seiner Shorts und begann langsam seinen Schwanz zu streicheln. Meine Hand und sein Schoß waren von der Decke bedeckt, aber mein Gesicht war darüber. Ich massierte die Eichel und die Basis und auch seine Eier. Es war fantastisch! Er kam endlich nach ein paar Minuten über meine ganze Hand. Ich nahm meine Hand heraus und leckte daran, während ich ihm in die Augen sah. Ich musste es dir sagen, bevor ich ins Bett ging.“

Dieser Text hat mich wahnsinnig geil gemacht. Ich konnte nicht glauben, dass sie das alles alleine geschafft hatte. Das war ihr Bruder und es war noch jemand mit ihnen im Raum. Hätte ihre Freundin davon erfahren, hätte sie den Verstand verloren. Ich konnte es kaum erwarten zu sehen, was John an diesem Morgen im Fitnessstudio für mich hatte.

Ich beschloss zu duschen und machte mich fürs Fitnessstudio fertig. Ich war extrem geil, wollte aber nicht aussteigen, weil ich wusste, dass ich im Fitnessstudio welche bekommen würde. Ich ziehe mein Lieblingsoutfit nur mit Booty-Shorts, ohne Unterwäsche und meinem Sport-BH an. Als ich im Fitnessstudio ankam, war John nirgendwo zu finden, also beschloss ich, mit dem Training zu beginnen. Gut 30 Minuten später ging mir die Geduld aus und meine Muschi brauchte etwas Action. Ich beschloss, den Typen an der Rezeption zu fragen, wen ich das letzte Mal im Fitnessstudio verarscht hatte. Er schien etwas nervös zu sein, als er mit mir sprach, aber er sagte mir, dass John sagte, er würde in die Sauna gehen.

Endlich fand ich den Saunaraum, der ein großes, klares Fenster hatte, so dass man ohne den Dampf wahrscheinlich alle drinnen sehen könnte. Ich wollte gerade hineingehen, als der Typ an der Rezeption mir sagte, ich müsse nackt sein, um hineinzugehen. Er sagte, ich könnte mich im Damenspind umziehen, und da wären Handtücher für mich drin. Ich zog mich aus, schnappte mir ein Handtuch und machte mich auf den Weg zurück in die Sauna. Als ich hereinkam, konnte ich niemanden wirklich sehen, aber ich ging weiter zum Ende des Raumes, näher am Brenner. Endlich sah ich die Umrisse von zwei Typen, die an der Ecke hinten im Raum saßen.

"John?" Ich fragte.

Der Typ sagte nichts, griff aber nach meiner Hand und zwang mich, mich auf seinen Schoß zu setzen. Er hatte dunkle Haut und ich konnte seine kräftigen Schenkel unter meinem Hintern spüren. Ich wusste, dass das nicht John war, aber ich wusste auch, dass er sagte, er hätte einen neuen Freund für mich. Der Typ öffnete die Spitze meines Handtuchs, das meine Titten bedeckte, und zwang mich aufzustehen, damit er es vollständig loswerden konnte. Da stand ich nackt vor einem unbekannten Typen, der wie verrückt und nervös versüßte, dass jeder jederzeit in den Raum gehen und mich so sehen konnte. Der Typ nahm sein Handtuch ab, faltete es zusammen und legte es vor sich auf den Boden. Er setzte sich wieder hin und packte mich, wies mich an, vor ihm niederzuknien. Er saß auf der zweiten Sitzreihe, also kniete ich mich in der ersten Reihe nieder und wartete darauf, dass sein Befehl anfing zu saugen. Plötzlich packte er meinen Kopf und schob ihn zu seinem Schwanz, den ich jetzt deutlich sehen konnte. Es hatte eine tolle Größe, vielleicht sogar größer als meine Ehemänner. Es war nicht ganz hart, aber es war lang und dick. Es erinnerte mich an meinen neuen schwarzen Dildo. Ich packte seinen Schwanz mit meiner rechten Hand und begann seinen verschwitzten Schwanz von unten nach oben zu lecken. Es hatte einen köstlichen Geschmack und ließ mich stundenlang daran lutschen.

Plötzlich spürte ich, wie zwei Hände meinen Hintern packten. Ich schaute zurück und fand John völlig nackt und mit einem harten an, bereit mich von hinten zu ficken. Ich lächelte ihn an und lutschte weiter am Schwanz seines schwarzen Freundes. Die Nässe aus der Sauna und die Zeit, in der ich mit dem anderen herumalberte, hatten meine Muschi für John bereit gemacht. Er steckte seinen Schwanz an den Eingang meiner Muschi und begann sanft hinein und heraus zu stoßen. Zuerst nur den Kopf, aber jedes Mal, wenn er sich zurückzog, kam er mit etwas mehr von seinem Schwanz tiefer in meine Muschi zurück. Es fühlte sich großartig an, von hinten gefickt zu werden, wenn ich so hungrig an einem unbekannten Schwanz lutschte. Ich habe angefangen, mich an den Text meiner Tochter von diesem Morgen zu erinnern und das bringt mich so richtig in Schwung. Ich begann härter zu lutschen und steckte seinen Schwanz tiefer in meine Kehle, um zu imitieren, was das Mädchen im Film von letzter Nacht tat. Ich würgte manchmal, wenn John so stark drückte, dass der Schwanz seines Freundes tiefer ging, als ich ertragen konnte. Wir waren gerade dabei, als sich plötzlich die Saunatür öffnete und wir zwei Frauenstimmen im Zimmer sprechen und gehen hören konnten. Wir waren weit genug von der Tür entfernt, dass sie uns nicht sehen konnten und wir konnten sie nicht sehen, aber es machte mich trotzdem nervös. Ich versuchte aus meiner Position herauszukommen, aber der Schwarze hielt meinen Kopf, während John mich von hinten an seinen Schwanz festnagelte. Wir waren so still wie Statuen. Ich konnte die Mädchen nicht wirklich sehen, da sie sich auf der anderen Seite des Raumes befanden und der Dampf mich nichts sehen ließ. Ich hatte gehofft, dass sie auch nichts sehen würden und dann fing John wieder an zu hämmern, diesmal nicht so hart, aber man konnte immer noch das Geräusch seines Schwanzes hören, der in meine nasse Muschi ein- und ausstieg. Sein Freund beugte sich vor und packte meinen Kopf mit seinen beiden Händen, um mich auf eine Weise zu würgen, die ich noch nie zuvor erlebt hatte. Ich fühlte mich wie die Schlampe, die ich letzte Nacht im Film gesehen habe, nur dass ich das in der Öffentlichkeit tat, während ein anderer Typ mich von hinten fickte. John beschleunigte seinen Rhythmus und ich konnte sehen, dass er kurz davor war, in mich einzudringen, aber gleichzeitig machte er viel mehr Lärm, indem er mit seinen Eiern auf meine Muschi schlug. Ich konnte spüren, wie der andere Typ seinen Orgasmus aufbaute, während er meine Kehle vollständig öffnete. John zog seinen Schwanz heraus und fing an, auf meinen Arsch zu kommen, während sein Freund seinen Schwanz aus meiner Kehle zog und anfing, über mein Gesicht zu spritzen. Er packte mich grob an meinen Haaren und ich öffnete meinen Mund, um etwas von seinem Sperma aufzufangen, aber ich denke, er zielte mehr auf meine Augen und Wangen. Als sie beide fertig waren, kam ich in die Realität zurück und bemerkte, dass es im Raum völlig still geworden war. Die Mädchen, die die ganze Zeit redeten, sagten nichts mehr und ich bemerkte weniger Dampf im Raum. Ich bog nach rechts ab und sah diese beiden jungen Mädchen, die uns mit weit geöffneten Mündern anstarrten.

„Lasst uns hier raus“, sagte ich zu den Jungs, während ich von meinen Knien aufstand.

Die Jungs schnappten sich ihre Handtücher und machten sich auf den Weg in den Umkleideraum der Jungen. Ich suchte nach meinem Handtuch, konnte es aber nicht finden und mir wurde klar, dass John es wahrscheinlich genommen hat, um mich nackt aus der Sauna zu bringen. Die Mädchen starrten mich immer noch an, als ich endlich beschloss, den Raum zu verlassen und in die Umkleide der Mädchen zu gehen. Sobald ich die Sauna verließ und zum Spind ging, sah ich den Rezeptionisten, der seine Runde machte. Er lächelte mich an, während er mein mit Sperma bedecktes Gesicht und meinen völlig nackten Körper betrachtete. Endlich kam ich zu den Schließfächern und da waren ein paar Mädchen drin, die mich nicht wirklich bemerkten. Ich machte mich auf den Weg zu den Duschen und beruhigte mich endlich. Ich wusste nicht, was gerade passiert war. Ich hatte ein gemischtes Gefühl von Aufregung und Scham. Ich war sauer als John, weil ich mein Handtuch genommen hatte, aber gleichzeitig war ich geil, dass er mich dazu gebracht hatte, nackt vor diesen Mädchen und durch die Turnhalle zu laufen, während ich mit Sperma bedeckt war. Ich hatte festgestellt, dass meine Scham schnell verflogen war und dass ich stolz auf meinen Körper war, der von zwei Männern gleichzeitig an einem öffentlichen Ort benutzt wurde. Ich versuchte unter der Dusche zu masturbieren, brauchte aber immer wieder etwas anderes, um abzusteigen. Ich beschloss schließlich, da rauszukommen, zog mich wieder an und ging nach Hause. Auf dem Heimweg bekam ich eine SMS von John.

„Das war großartig im Fitnessstudio. Ich fand es toll, wie diese Mädchen uns die ganze Zeit nur beim Ficken zusahen, aber zu neugierig waren, um zu gehen.“

“What do you mean the whole time” I replied.

“Yeah right after they came in I stopped putting water in the steamer so they could see us fuck for a while. I’m pretty sure they enjoyed the show”

“OMG I hate you for taking my towel”

“Yeah that was a nice touch. I’m pretty sure you don't mind being seen naked and full of cum in public places though”

“Maybe you're right”

When I got home It was noon and the guys were done with the camera system. They taught me how to use it and gave me a special password for the room cameras. I couldn't wait for my future plans with this new toy.

I went up to my bedroom thinking that I could finally get off with the help of my new toy. I was laying in bed moving my gym shorts to the side so I could start working on my pussy when I heard the door open. It was my kids who had gotten back from my friend’s house. I put away all my toys and went down to say hi. I was still in my gym outfit which doesn't cover much and let my pussy show very well. I caught my son looking at my pussy a couple of times which with how horny I was made me want to fuck him right there. But the voice of reason in my mind told me to cool down and keep having fun with my plans instead. I was surprised to see that Jenny was with them and my daughter asked me if she could spend the weekend with us. This gave me great ideas for the weekend so I said yes to her request.

My kids went up to unpack in their rooms while I decide to take another shower to cool down the sex thoughts from my head. All I could think of was how to make my kids have even more fun with each other. I got out of the shower with a new plan in my mind.

I got out of the shower with horny thoughts still in my mind when I realized that my son had been busy on his computer sending me a message back to my fake profile.

“That’s awesome! I really enjoy taboo too but I haven't met anyone yet who is into it like I am. Here is my email address if you want to message me later, I could really use a friend to talk about this stuff right now”

My son had just opened up for me to bring up a whole new set of fantastic plans I had in my mind. The first thing was to try to figure out what he had been thinking about his sister’s behavior in the past few days. I sent an email back asking him to add me to the chat I had been using with my daughter that way we could have instant communication.

“Hey, I’m new to this chat type of thing so I just wanted to try it first” He texted me.

“Awesome, thanks for adding me. I have been looking for someone that shares the same taste I have”

“Nice! I guess me too, I just didn't know other people were into these type of things”

“Yeah I know what you mean but I guess after I started feeling sexually attracted to my sister I did some research and found that it is actually not that uncommon”

"Wirklich? You feel attracted to your sister?”

“Yeah, all the time. I just don’t think that the feeling is mutual but that’s why I like to fantasize about it”

“Oh, so you have never actually done anything with your sister?”

“No, I wish. I guess it’s very common to have feelings of attraction but is not that common to get to the point where you actually do something”

“Interesting” He texted back.

“Do you have a sister?”

“Yeah she’s younger than me”

“Have you ever felt attracted to your sister or do you just like to watch videos about it?”

“Well I have always felt attracted to her and that’s why I started watching videos of taboo sex and videos that showed girls like her but lately it’s been weird”

“What do you mean weird?”

“Well she has been acting weird and dressing really hot which has been driving me crazy”

“Damn I wish I was in your shoes man”

“Well I don’t know. I’m kinda scared that we are gonna get caught”

“You mean you guys are actually having sex?”

“No, we haven't had sex, but we have done other stuff that is kinda risky”

"Wie was?"

“I don’t know it feels weird talking about it”

“Oh come on man I understand what you’re feeling just talk to me”

“Well the other day she came to my room asking for help and she was wearing a mini skirt. When she was laying on the bed she opened her legs and showed me her pussy since she was wearing nothing underneath”

“Damn that’s really hot”

“Yeah and then the other night she made me massage her legs while we were watching a movie with my mom and kept pulling my hand closer to her pussy until I fingered her”

“Holy shit”

“She then turned around after I came in my shorts and put her head on my lap and started putting her hand in my shorts so she could get some of my cum and taste it”

“She did this in front of your mom?”

“Well my mom was facing away watching a movie”

“Well that is very risky. But doesn't that just make it better?”

“Well it felt really good when I came and she tasted my cum”

“Damn I think your sister is really horny for you man. Are you gonna fuck her?”

“Well I can’t, I have a girlfriend and she is my sister so I don't know. I think Im just really confused right now. I’m glad I have someone to talk about this finally because it’s driving me insane?”

This was new to me since I didn't know my son had a girlfriend yet.

“Well how is your relationship with your girlfriend?”

“We have been together for a couple of months and she is really horny all the time which keeps me satisfied, but my sister is as hot as she is and the fact that she is my sister makes me even more horny”

“Well I can’t say I understand what you are going through but I am definitely more than available every time you want to talk to me about this stuff”

“Thanks, I’m glad I message you back, I feel like I can breathe again even though I’m still in the same situation. It’s nice to know someone understands”

We stopped chatting and I kept thinking about what to do next with my two little horny kids and their friend.

Once at dinner we all started talking about what they did at the mall and at my friend’s house. Obviously no details about masturbating or tasting cum came out of my daughter’s mouth. When we finished eating I suggested playing cards since we had four people. I went upstairs to get the cards from my room and texted my daughter.

“Are you ready for some games tonight?”

„Ich glaube nicht. My mom and my friend Jenny are in the house. We are about to play cards. It looks like it’s gonna be a boring night daddy”

“That’s even better princess. I have some ideas we can work on while you all play cards. But first, what are you wearing?”

“Jeans and a t-shirt. Should I go change?”

“No, stay like that for a little bit. I will let you know when to go change”

I went back downstairs and asked my son to serve me some wine while I was dealing the cards. We started playing and I told them I was gonna be texting dad since we hadn't talked all day just so I could text my daughter.

“Are you playing cards now?”

“Yeah we just started. I’m already bored”

“I can fix that”

"Ja? How?”

“What is your brother wearing?”

“Shorts and a t-shirt as usual”

“Perfect. I want you to go back to your room and change into something more “comfortable”. But first, I want you to pretend you dropped something on the floor and then grab your brother’s dick and pull it out through the opening he uses to pee. Then tell him to keep it like that”

“Risky. Should I wear my new pajamas?”

“What kind are they?”

“It’s one of those long t-shirt pajamas from VS I bought. It’s white and it’s very tight on me”

“That’s perfect but just make sure you are wearing no underwear at all”

“You’re gonna make me cold

My daughter suddenly dropped all her cards on the floor under the table. It was a small square table so nobody could see the bottom half of anyone else. She took a few seconds picking them back up and I could see the expression of surprise on my son’s face, probably when she started touching his dick with all of us next to them. Then she excused herself and went up to change into her pajamas saying that she was getting sleepy.

We kept playing and I kept drinking wine giving the impression that I was getting a little drunk after a few minutes. I offered some wine to Jenny who happily took her first glass. I asked my son if he wanted some but he didn't. Then, my daughter texted me from upstairs.

“So I tried pulling my brothers dick out but his shorts didn't have an opening so I pulled his shorts down a bit until I saw his dick coming out through the top of his shorts”

“Nice work little princess. When you go back down, I want you to play a little game with your brother”

“What is it”

“I want you to come back to the table where you were playing and claim that he stole your spot. When he refuses to accept the “truth”, I want you to sit on him and tell him you're not letting them play until he moves”

“But I’m wearing no underwear and isn't this too obvious with my mom and friend there?”

“It all depends on your acting skills really. If you act like a brat then that’s what they are going to think. As far as the underwear problem, is it really a problem if your brother’s bare dick touches his sister’s bare pussy?”

“That sounds like fun, I just hope that he doesn't get too hard or they will find out”

When she came back down I realized how tight she meant her pajamas were. Her boobs looked incredibly perky and her nipples were showing just a little through the thin material. Her bottom didn't leave much to imagination since her new blouse only covered up to her pussy. She then started telling her brother that he had stolen her spot and put up show that resembled a little kid fighting for her toys. Her brother obviously couldn't move since he had his dick out and she knew it. When I told her that she was acting like a little girl she sat on her brother, crossed her arms and said that she wasn't moving from her spot.

In an effort to make my son have a little more fun while her sister was on top of him, I decided to go change into my pajamas and take Jenny with me so she could change too.

“Tyler you shouldn't move just because your sister is being a brat but if she isn't gonna move so we can play then I’m gonna go change. Come on Jenny I’ll give you some pajamas too so you can be comfortable”

I walked around the table to where my kids were sitting and started tickling my daughter just enough so she was bouncing up and down and side to side on her brother’s dick. I left her alone after a few seconds and went up to change. I gave some clothes to Jenny so she could change in my daughter’s room and I went to my room.

I was changing into my pajamas when I got a text from my daughter.

“So… I sat on my brother and then my mom decided to go change and she took my friend with her so I’m still sitting on him”

“Is he hard?”

“Very. He got hard after my mom started tickling me and I started bouncing on his dick”

“Tell me how his dick is touching you right now”

“The base of his dick is by my pussy and the head is by my ass and I’m slowly rocking front to back so I can feel it more”

I started walking downstairs without making too much noise while I was texting at the same time.

“I want you to back up a little so the head of your brother’s dick is at the entrance of your pussy”

While I pressed the send button to that message I was looking at my kids from behind. I saw her putting her weight on her feet and moving upwards, closer to her brother. She then sat back down with all her weight resting on his lap. I got closer to them from behind and I saw her moving from side to side on him. I was sure she was enjoying his dick rubbing on her clit or maybe even better trying to get in her pussy.

Jenny was finally on her way down so I yelled at my daughter being playful.

“You haven't moved this whole time!!!?”

“Nope, he has my spot. I’m not moving”

Jenny sat back down on her spot so I started tickling my daughter again while at the same time I was putting pressure on her shoulders so she could feel her brother’s dick a little more. She was laughing as hard as last time but she let out some little moans that went unnoticed by Jenny but not by me. I did this for about a minute and then left her alone, sat down on the opposite side of them and asked her in a more serious voice to take her other spot so we could start playing again. She slowly got up and sat next to me. My son in the meantime was flushed and looked sweaty but wouldn't say a word.

We kept playing cards for a little more while I was getting more wine for Jenny and I. I noticed Jenny was looking very drunk but still offered her a little more since I had plans for her that night. I offered her one more glass and after we finished that last glass I said I was too tired to keep going but I asked them to continue the party in my daughter’s room where they could watch a movie. They wanted to help me pick up but I asked them to go upstairs. When I was fixing the chairs and picking up the glasses, I noticed that the chair where my daughter was sitting had a shiny spot. I touched it with my fingers and brought it up to my nose. It smelled like pussy but the consistency was that of semen. Did my son cum in his sister’s pussy? Ich habe mich selbst gefragt.

Ähnliche Geschichten

Fütterung der Jungen

Norm hatte das Gefühl, dass sie wusste, dass er sie verfolgte, und das machte ihn vorsichtig. Wollte sie vergewaltigt werden? Sie sah mit ihrer Kleidung nicht wie der typische Polizeiköder aus. Die Hündin kleidete sich eigentlich irgendwie komisch; ein ausgebeulter Trenchcoat, ein breiter Schlapphut und eine übergroße Sonnenbrille. Nein, kein Cop, aber... nun, Norm hoffte, dass sie kein Crossdresser war. Der Mann mittleren Alters war zu einer wichtigen Besprechung im Büro und wollte nicht zu spät kommen. Aber manchmal übernahmen diese Triebe die Kontrolle und er musste darauf reagieren. Die Hündin ging in einen geschützten Bereich, der von Bäumen umgeben war...

26 Ansichten

Likes 1

Liebe ist alles, was zählt pt2 - Neuer Mitarbeiter, alte Gewohnheiten

Ich war zu Hause, schloss die Tür auf, betrat meine Wohnung, als mein Handy summte. Ich greife in meine Tasche, um es zu holen und zu sehen, wer es um diese Zeit war, Jessy. Nachricht sagte: Entschuldigung :( Ich schulde es Ihnen, das nächste Mal können Sie einen Film auswählen. Vielleicht wählen Sie einen mit mehr Action, damit ich nicht einschlafe. Ich lächelte bei der Nachricht und zog mich bettfertig aus, putzte mir die Zähne und ging zur Toilette, zog meinen Schwanz heraus und zielte mit meinen schläfrigen Augen, eine Hand tippte Jess, die andere hielt meinen Schwanz, ich schrieb ihr:...

42 Ansichten

Likes 0

So wie er ist - Teil 3

Am nächsten Morgen erwachte Stuie vom Lärm seiner Mutter, die sich auf den Tag vorbereitete. Er überlegte immer noch, was er anziehen sollte, um die Aufmerksamkeit einer Schwester auf sich zu ziehen, bei der er sich immer noch nicht sicher war. Er entschied sich dafür, sein leuchtend rotes, figurbetontes Tanktop und ein Paar figurbetonte Triathalon-Shorts zu tragen, die oft für Wrestling-Übungen getragen werden, die sein Paket und seine Brötchen betonen würden. Er konnte weder ein komplettes Paar Sandalen noch Flip-Flops finden, also würden nackte Füße ausreichen. Er schlurfte an den Zimmern des Hauses vorbei in die Küche, um seiner Schwester beim...

42 Ansichten

Likes 0

Pflegefamilie Kapitel 9

Hey Leute, tut mir leid, wie lange es her ist. Ich hoffe es gefällt euch ^_^ Es gelten die gleichen Hinweise. Dies ist ein Werk von FICTION, jeder Anschein von realen Ereignissen ist reiner Zufall. Wenn Sie unter 18 (oder 21, je nachdem, wo Sie sich befinden) sind oder es Ihnen aus irgendeinem Grund illegal ist, dies zu lesen, oder wenn Sex zwischen Jungen/Männern Sie trotzdem beleidigt, lesen Sie bitte nicht. ansonsten Viel Spaß! _____________________________________________________________________________ Kapitel 9 Positiv. Dieses eine Wort hing den Rest der Nacht in den Köpfen der Jungs. Keiner der Jungen konnte in dieser Nacht schlafen, sie saßen...

39 Ansichten

Likes 0

Der Vater meiner Freundin 8

Der nächste Tag war wie immer normal. Ich ging mit Jeanette zur Schule und wir lernten nach der Station in ihrem Zimmer, aber natürlich hatten wir beide etwas anderes im Sinn, das unter 'Naughty' abgelegt werden würde, wenn du verstehst, was ich meine. Hast du wirklich masturbiert, während du uns beobachtet hast? Ich fragte. „Ja, es war wirklich verdammt heiß. Ich meine, er hat dich wie verrückt gepflügt. Ich bin überrascht, dass die Nachbarn uns jetzt nicht beschimpfen. Ich meine, wenn ich dich ansehe, hätte ich keine Ahnung, dass du so gestöhnt hast Ich meine, verdammt, meine Dame, wenn ich es...

41 Ansichten

Likes 0

Tagebuch einer Hausfrau. Teil eins.

Heiraten verursachte viel Stress in unserem Leben. Rick weigert sich, mich arbeiten zu lassen, und selbst mit einem neuen Stadthaus (in einer Gegend mit niedrigem Einkommen) und steigenden Rechnungen weigert er sich, sich zu rühren. Es dämpft unsere Beziehung und belastet uns emotional und sexuell. Er arbeitet ständig. Der Stress macht es ihm schwer, liebevoll zu sein. Sie sehen, wohin das führt. Ich bin ein gutes Mädchen. Und eine gute Frau. Ich habe wochenlang versucht, auf ihn einzugehen. Jeden Morgen saugte ich ihn trocken. Als er spät nach Hause kam, legte ich meine Bedürfnisse beiseite und saugte ihn trocken. Wir hatten...

48 Ansichten

Likes 1

Kurz, sexy und süß: 2- Eine Explosion der Leidenschaft

Hinterlasse wieder Kommentare!! Ich hoffe dir gefällt es :) Kapitel 2: „Scheiße … ich habe vergessen, dass Gloria heute kommt. Manchmal ist es scheiße, Freunde zu haben.“ stöhnte Beth, legte ihre Hände auf Jerichos Schultern und sah, wie seine Augen zu ihrer Brust wanderten. Sie liebte die Aufmerksamkeit und sie wusste, dass sie für einen kleinen Menschen gut aussah. „Verschwinde sie, ich will spielen“, flehte Jericho, legte seine Hand unter ihr Nachthemd und rieb ihre Muschi durch ihr Höschen, das er nass fühlte, was ihn von Ohr zu Ohr grinsen ließ. „Glaub mir … das tue ich auch. Zieh dich an...

54 Ansichten

Likes 0

Was hast du mit Jessica gemacht?

Ich öffnete langsam die Augen und sah ein wunderschönes Mädchen neben mir schlafen. Ihre weiche, blasse Haut, die schönen Augen, die saftigen Lippen, die weichen Nippel, die saftigen Nippel ließen mich fühlen, wie glücklich ich bin, sie zu haben. Ich erinnere mich noch an unsere Beziehung damals, bevor sie hat das Haus verlassen. Wir hatten nie eine Bruder-Schwester-ähnliche Beziehung. Wir haben nie viel geredet. Sie war in ihrer Welt beschäftigt und ich in meiner Welt. Sie war 8 Jahre älter als ich. Daher gefiel mir die Idee nicht, im Haus meiner Schwester zu bleiben, als meine Mutter beschloss, in den Urlaub...

39 Ansichten

Likes 0

Der Gefährte des Champions 12

Der Spätsommer im Menthino war eine arbeitsreiche Zeit. Kaarthen fand sich in dem riesigen Kartenraum des Palastes wieder. Die gesamte Etage war ein bewegtes Bild in Echtzeit von Menthino, Leitern auf Rollen und Kartentische auf Rädern waren an den Wänden. Marcos war fast lässig gekleidet in einem dunkelgrünen Seidenhemd und einer schwarzen Safihose. Die Königin und zwei Prinzessinnen, Saliss die Älteste und Ruegin, lauschten mit ihr den jährlichen Plänen der Auswanderung aus den weiten Überschwemmungsgebieten nach Cardin. Drei Hjordis in schwarzem Safi mit ihren Haaren zu strammen Dutts standen mit Kaarthen an der Wand. Marcos hatte auch einen älteren Herrn namens...

44 Ansichten

Likes 0

Gebrochene Vögel, Teil 37, Ein Raum in der Zeit / Epilog

Teil 37 Ein Raum in der Zeit Epilog Der Nothubschrauber schrie durch die Nacht. Michael, Jennifer, Beth und Kat waren an Bord. Der Arzt, den Jennifer gerufen hatte, hatte nicht kommen können. Er war betrunken. Die Lieferung begann normal. Dann begann Kat stark zu bluten. Barbara hatte das schon einmal gesehen. Sie machte Vorschläge, die Jennifer sofort umsetzte, und lernte, wie wertvoll Barbaras Erfahrung in der Geburtshilfe/Gynäkologie und Neugeborenen-Erfahrung geworden war. Barbara blieb angesichts von Jans Zustand und Stress zurück. Schrecken packte den Harem. Sie saßen um das riesige Hauptwohnzimmer herum. Sie suchten Trost und Informationen bei Barbara. „Ihre Gebärmutter platzte...

91 Ansichten

Likes 1

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.