Der Sommer von Brooke_(1)

910Report
Der Sommer von Brooke_(1)

In der High School war ich nie der große Star oder der Klassenclown oder sonst irgendwas. Ich rutschte in allem in der Mitte nach unten und wurde von niemandem außer ein paar Freunden bemerkt. Frauen wurden eingeschlossen, da ich nie eine herausragende Persönlichkeit oder einen herausragenden Körper hatte. Da war ein Mädchen, Brooke, ich hätte genauso gerne mit ihr gekuschelt, wie ich sie ficken wollte. Sie hatte eine elektrische Persönlichkeit und den passenden Körper. Irgendwie haben wir eine unwahrscheinliche Beziehung aufgebaut, natürlich wollte ich, da ich der Dummkopf bin, etwas mehr bekommen. Unnötig zu erwähnen, dass ich in der Freundschaftszone war und mein trauriges kleines Herz keine Zurückweisung ertragen konnte.
Lass mich dir ein paar Hintergrundinformationen darüber geben, wann dieses ganze Scheißfest begann und über Brooke. Ich war kurz davor, das Juniorjahr an der High School zu beenden und freute mich auf mein halbtägiges Abschlussjahr, um dann aus diesem Scheißloch herauszukommen. Sie war im zweiten Jahr. Ich weiß, was für ein Idiot verliebt sich in ein zweites Jahr? Wie auch immer, sie war einfach wow, 5'9 "Beine, die zum Himmel gingen, mit Himmel, ich meine einen sexy Arsch, den man nicht anders konnte, als ihn anzustarren, als sie wegging. Ihre Titten waren nicht sehr groß, aber es dauerte nicht alles weg von ihr. Ich bin ein komisches Mofo und ich mag Füße, verurteile mich nicht, wir alle mögen etwas perversen Scheiß, belüge dich ehrlich nicht. Also insgesamt ist sie einfach die sexiest Lady aller Zeiten und bringt mich zum Singen. You Shook Me All Night Long" von ACDC in meinem Kopf jedes Mal, wenn ich sie sehe.
Wie auch immer, es ist das Ende des Juniorjahres, die beste Beziehung, die ich bisher hatte, ist meine Hand. Alles, was ich will, ist zu sehen, ob zwischen mir und Brooke etwas los war. Um es einfach auszudrücken, ich war für die Ewigkeit in der Freundschaftszone. Ich habe keine Ahnung, was gerissen ist, aber irgendetwas ist gerissen und ich konnte es lange Zeit nicht wieder anbringen. Ich wollte Brooke haben, mit allen Mitteln. Also entwickelte ich einen Plan und dieser Sommer würde mir für immer als der Sommer in Erinnerung bleiben, in dem ich Brooke vergewaltigte.
Eines der großartigen Dinge am Leben im amerikanischen Südwesten ist, dass es überall Wüstenficken gibt, viele Ecken und Winkel, in denen ich mich verstecken kann. Ich sammelte meine Vorräte für meine Reise, die ich brauchte, Klebeband, Seil, wd-40, Gummihandschuhe, Schloss Pick-Set, Klistier-Set, Duschen, Pillen danach und auch jede Menge nasser Nickerchen. Hoffentlich denken einige von euch schlaueren Perversen über meinen Plan nach, der Rest von euch Dummköpfen wird es ein bisschen verstehen.
Also begann ich ungefähr zwei Wochen nach Beginn der Sommerferien mit den Hausaufgaben. Ihr Vater ist Polizist, was beängstigend war, aber das bedeutete nur mehr Planung. Ich war schon einige Male in ihrem Haus gewesen, also wusste ich, dass es kein Alarmsystem gab, das sonst meinen Plan unmöglich gemacht hätte, ohne den ganzen Plan zu verwerfen und neu zu starten. Ein paar Nächte, in denen ich ihr Haus bewachte, sagten mir, dass ihr Vater jeden Donnerstag und Freitag gegen 8 Uhr zur Nachtwache ging. Das Zimmer ihrer Eltern befindet sich am anderen Ende des Hauses und Brookes Zimmer hat ein Fenster, das sie nie abschließt, weil sie es liebt, sich hinauszuschleichen. Ihre Hunde waren freundlich und flippten nicht aus, wenn Leute zur Tür gingen und besonders wenn sie vertraute Leute witterten.
Also habe ich alle meine Vorräte über ein paar Tage in ein paar verschiedenen Läden gesammelt, um keinen Verdacht zu erregen, denn ich kann Ihnen garantieren, dass eine Kassiererin 2 und 2 zusammenfügen und mein provisorisches Vergewaltigungsset sehen wird. Ich kaufte auch einige sehr generische Jeans, Stiefel und einen Hoodie von Goodwill, von denen ich später die Etiketten abtrennte. Ich hatte eine schwarze Skimaske, die ich nicht mehr brauchte, die ich benutzen konnte. Also habe ich am Donnerstagabend meinen Eltern gesagt, dass ich bei meinem Kumpel übernachte, und da er einen Pool hat, habe ich mit meiner Kleidertasche, die ich mitgenommen habe, keinen Verdacht erregt.
Ich fuhr zur Tankstelle neben meinem Haus und packte meine gesamte Ausrüstung, die ich brauchte, aus meinem Kofferraum auf meinen Rücksitz, was niemand bemerkte. Ich kaufte ein paar Snacks und Getränke und viele Wasserflaschen für die ganze Nacht, die ich geplant hatte. Ich parkte in der Nähe von Brookes Haus und schlief in meinem Auto bis 8, ich bekam etwa 4 Stunden Schlaf, was nötig wäre. Ich fuhr gegen 830 an ihrem Haus vorbei und überprüfte, ob ihr Vater tatsächlich weg war. Er war, also zog ich mich zurück zu meinem Platz und schlief weitere 2 Stunden.
Ich wachte auf und stieg aus meinem Auto, meine kleine Tasche gefüllt mit Leckereien und meine Taschen gefüllt mit einer Skimaske und einem Messer. Ich ging auf den gegenüberliegenden Bürgersteig und sah, dass alle Lichter im Haus ausgingen. Brooke hatte die unheimliche Fähigkeit, jeden Abend um 9 Uhr schlafen zu gehen, also schlief sie tief und fest, als ich auftauchte. Ich sah, dass die Luft klar war und ging zu ihrer Haustür. Ich hatte ziemlich gut gelernt, an meiner Haustür zu knacken, wenn meine Eltern nicht zu Hause waren, also habe ich mich in weniger als einer Minute um die Tür gekümmert. Ich schnappte mir den WD-40 und ölte die Türscharniere, damit beim Öffnen der Tür kaum bis gar kein Geräusch zu hören war. Handschuhe und Maske waren offensichtlich vor diesem Punkt an, aber wir mussten nur sicherstellen, dass ihr Idioten es wusstet. Ich sagte Hallo zu den Hunden und legte sie zurück in ihre Betten, wo sie schliefen, und sorgte dafür, dass sie blieben.
Ich schlich so langsam und leise wie möglich zu Brookes Zimmer, ihre Tür stand offen und ich konnte ihren immer noch friedlichen Körper sehen. Ich zog in ihr Zimmer und sah mich ein wenig um, um zu sehen, ob ich etwas finden könnte, das ich als Andenken behalten möchte. Ich habe ein paar schmutzige Höschen und ein paar Sandalen gefunden, die ich behalten wollte, sie hatte zu meiner Enttäuschung kein Spielzeug oder ähnliches, aber hey, was wirst du tun? Ich habe mir auch ihr Handy geschnappt, weil ich auch ein paar wirklich beschissene Pläne dafür hatte (es tut mir ekelhaft leid).
Ich bewegte mich über sie und sie war mit ihrem Gesicht nach unten in der perfekten Position für das, was ich geplant hatte. Ich stellte mich hinter sie und legte meine Hand so weit ich konnte unter und um ihren Hals, ohne sie aufzuwecken, was nicht viel war, aber jeder Zentimeter zählte. Ich legte meine andere Hand über ihren Mund und atmete tief ein, denn dies war der Punkt, an dem es kein Zurück mehr gab. Ich zog ihren Kopf zurück, indem ich meine Hand auf ihren Mund legte und auch das Geräusch reduzierte, das sie machte. Dann legte ich meinen Arm um ihren Hals und drückte so fest ich konnte, um ihre Atemwege abzuschneiden.
Für alle Idioten, die das an ihrem betrunkenen Kumpel versuchen wollen, legen Sie nicht die Fläche Ihres Unterarms gegen die Vorderseite seines Halses, sonst zerquetschen Sie seinen Kehlkopf und töten ihn, lassen Sie seine Kehle genau in Ihre Beuge passen Arm.
Wie auch immer, sie erwachte ziemlich schnell, wie Sie sich vorstellen können, und es dauerte ein paar Sekunden, bis sie ohnmächtig wurde. Sobald sie schlaff wurde, stopfte ich ihr ein Höschen in den Mund und klebte ihren Mund zu und legte ihr eine Augenbinde auf . Ich sicherte ihre Hände und Beine. Innerhalb kürzester Zeit war sie wie ein hübsches Geschenk für mich gefesselt, um es später zu öffnen. Ich warf sie über meine Schulter und ging zur Vordertür hinaus und schloss sie hinter mir.
Auf dem Weg zurück zum Auto war sie immer noch benommen und hatte Mühe, sich zu wehren. Ich packte sie in den Kofferraum und fuhr für meine Nacht voller Spaß hinaus in die Wüste. Ungefähr 10 Minuten nach Beginn der Fahrt hörte ich, wie sie sich bewegte, aber es gab nicht viel, was ich tun konnte, ohne Aufmerksamkeit auf mich zu ziehen.
Wir kamen endlich dort an, wo ich sein wollte, es war ein paar Minuten Fahrt auf einer unbefestigten Straße zu einem Ort, der sehr verlassen und von der Autobahn aus nicht sichtbar war, mein eigenes Heiligtum. Ich stieg aus und ging nach hinten und überlegte, was ich tun sollte, da sie viel Lärm machte. Ich fand es heraus und knallte den Koffer und schlug ihr sofort so hart wie möglich ins Gesicht, um sie zum Schweigen zu bringen. Es hat funktioniert, also sagte ich ihr: "Okay, du tust, was ich sage, es wird dir gut gehen, du nicht, und ich werde dafür sorgen, dass deine Eltern deine Leiche auf dem Rasen vor dem Haus finden, verstanden?" Sie nickte schnell, verstand ihre Situation.
Ich schnappte mir mein Messer und schnitt schnell ihr Shirt und ihre Shorts ab, die sie im Bett trug, sie hatte kein Höschen oder einen BH, worüber ich glücklich und traurig war. Also, hier stand meine Traumfrau nackt vor mir, ich hatte fast keine Ahnung, was ich tun sollte. Aber ich tat es und hob sie hoch und setzte sie vor mir auf die Knie und nahm ihr den Knebel und die Augenbinde ab. Ich hatte meine Maske auf, damit sie mein Gesicht nicht sehen konnte. Ich zückte ihr Handy und fragte nach ihrem Passwort, sie nannte mir eine Nummer, die sich als falsch herausstellte. Ich schlug ihr wieder ins Gesicht und fragte sie, was die Nummer wirklich sei, sie verstand es und gab mir die Nummer unter Tränen.
Ich tippte es ein und fing an, ein paar ihrer Nachrichten durchzugehen. Irgendein Arschloch schrieb ihr eine SMS und sagte ihr, wie heiß sie sei, also dachte ich, warum gibst du ihm nicht ein Geschenk und fing an, Fotos von ihrer Brust zu machen, ich ließ sie so aussehen, als würde sie nicht vergewaltigt werden, aber er hatte eine gute Zeit. Er fing an, eine SMS zurückzuschreiben und zu sagen, wie hart er war und Scheiße, und schickte ein Dic-Bild zurück, auf das ich antwortete, indem ich sie vorbeugte und ein Bild von ihrer Muschi und ihrem Arsch machte und es zurückschickte. Ich habe das mit ein paar Typen gemacht, die sie schrieb (sie stellte sich als eine ziemliche Hure heraus, als ich ihre Nachrichten überprüfte und sah, wie viele Akte sie tatsächlich an einige Leute schickte). Ich hatte genug Spaß für den Moment, also legte ich ihr Telefon weg und konzentrierte sich auf sie.
Ich griff nach ihren Füßen und bewunderte sie ein oder zwei Minuten lang, bevor ich anfing, ihre Zehen zu lecken und zu lutschen und ihre Fußsohlen abzulecken. Ich zog meinen Schwanz heraus und gummierte ihre weichen Füße überall darauf, ich kam nicht, aber Junge, war ich nah dran.
Ich fing an, ihren schönen weichen Arsch zu reiben und schaute auf ihre sexy Muschi und ihr Arschloch, die mich anstarrten. Ich rieb mit meinem Daumen über ihre Klitoris und sah, wie sie unter meiner Berührung leicht zitterte. Ich rieb weiter ihren Kitzler und ihr Atem begann ein wenig schwerer zu werden und ich sah, wie ihre Muschi anfing, ein wenig nass zu werden, sie hatte offensichtlich keine Kontrolle darüber und verfluchte wahrscheinlich ihren Körper in diesem Moment. Ich rieb weiter und steckte mein Gesicht in ihre süße Muschi und fing an, ihren Schlitz zu lecken. Ich wusste, dass sie die Tatsache nicht mochte, dass ich sie anmachte, glauben Sie mir, sie mochte es, sie hasste nur die Tatsache, dass es ein dreckiger Perverser war und nicht der Uni-QB (der zu Ihrer Information auch Nacktfotos bekam). Ich konnte ihr Stöhnen lauter hören und plötzlich bekam ich einen sehr leckeren Schwall weiblicher Säfte, die einen Orgasmus signalisierten, also war ich glücklich.
Sie sackte ein wenig erschöpft nach unten, also rollte ich sie auf die Seite und ich sah, dass ihre Augen immer noch tränen, aber mit einem leicht glasigen Ausdruck. Zumindest genoss sie das ein bisschen, ich weiß, dass sie es nicht lange tun würde. Ich nahm das Klebeband von ihrem Mund und machte eine Show, indem ich ihr mein Messer an die Kehle hielt und ihr drohte: „Bei lauten Geräuschen werde ich dir die Kehle aufschlitzen und dich ausbluten lassen, du wirst meinen Schwanz lutschen, jetzt beißt du mich und ich werde es tun enthaupte du Schlampe." Sie bekam die Nachricht, als ich meinen Schwanz herauszog und ihn in ihren Mund schob. Ich werde nicht lügen und sagen, dass mein 9-Zoll-Schwanz sie geknebelt hat, nein, meiner ist 5 1/2 und es war wahrscheinlich unangenehm, aber sie hatte keine Probleme, ihn wie ein gutes Mädchen zu lutschen. Sie hat mich in ungefähr 5 Minuten zum Abspritzen gebracht, sie hat mein Sperma gegessen, sie dachte wahrscheinlich, ich würde sie verletzen, wenn sie an meinem Sperma ersticken oder würgen würde, aber es war mir egal, aber es war eine nette Geste.
Ich brachte sie zurück in ihre verdammte Position auf ihrem Gesicht mit ihrem Arsch in der Luft. Ich positionierte meinen Schwanz am Eingang ihrer Muschi (ich muss die Teenager-Libido lieben) und drang langsam in sie ein, sie fing an, mich zu bitten, aufzuhören, aber ein weiterer gut platzierter Schlag brachte sie zum Schweigen, während ich gegen ihr Jungfernhäutchen drückte. Ich war überrascht, ich werde etwas schlecht, wenn ich ihre Jungfräulichkeit nehme, aber scheiß drauf, wen interessiert es, dass sie sie sowieso verlieren wird. Ich fickte sie ungefähr 7 Minuten lang hart und gut, bevor ich tief in ihre Muschi kam und zusah, wie mein Sperma aus ihr herauslief. Währenddessen hatte ich mein Handy heraus und machte Fotos von allem, was sie hatte, besonders das Sahnetortenbild, das perfekt war.
Ich schnappte mir wieder ihr Handy und öffnete Snapchat und machte ein Bild von ihrer Muschi und setzte die Überschrift „Wenn Daddy mich wie eine gute Hure füllt“ (schimpfe mich nicht, wenn es nicht passt, das ist kein echter Fick aus) und es in ihrer Story aufhängen. Ich legte ihr Telefon wieder hin und sah, wie die Screenshots hereinrollten und die Flut von Nachrichten, in denen sie fragte, was sie tat. Ich musste pissen und dachte, scheiß drauf, als ich in Rom ihr Handy wieder herausholte und es auf ihre Muschi richtete. Ihre Snapchat-Freunde haben ein sehr gutes Video von mir bekommen, wie ich draußen auf ihre Muschi pinkel und mich dann einführe, während ich mich weiter in sie entleere. Ich habe die Überschrift "Ich bin Papas Toilette" darauf geschrieben und wieder eine Flut von Screenshots und Nachrichten.
Ich hatte eine tolle Zeit und nachdem ich gepisst hatte, worüber sie überhaupt nicht glücklich war, streichelte ich meinen Schwanz und brachte ihn wieder hoch, weil ich wusste, dass dies wahrscheinlich der letzte gute Spermaschuss sein würde, den ich in mir hatte (ich bin nur ein Mann, verdammt noch mal) musste ich dafür sorgen, dass es zählte. Ich rieb meinen Schwanz an ihrer Muschi und wurde schön nass, bevor ich meinen Schwanz mit ihrem Arschloch ausrichtete. Ich begann langsam einzudringen und sie teilte mir ihre Gefühle mit, bevor ich ihr erneut ins Gesicht schlug, um sie zum Schweigen zu bringen. Ich steckte den Kopf meines Schwanzes hinein, in dem sie fast anschrie, hielt ihn aber schön in Flaschen. Ich stieß meinen Schwanz den Rest des Weges hinein und nahm ihr Arschloch und zerstörte es (so wie es ein durchschnittlich großer Schwanz könnte). Sie war immer noch blutig, als ich in ihrem Arsch fertig war, und sie drückte etwas von meinem Sperma, vermischt mit ihrem Blut, heraus, was perfekt für ihre Snapchat-Geschichte war (glaubst du, jemand hätte inzwischen bemerkt, dass etwas los war?). Wie auch immer, dann hatte ich natürlich den Drang, wieder zu pissen, idk, woher es kommt, aber ich musste gehen, also bekam Snapchat ein gutes Video von ihrem "Daddy, der sie als Toilette benutzt". Sie war sauer und sah mich mit purem Ekel an, was ich ihr nicht verübeln kann, ich bin ein Stück Scheiße, aber ich kann mit mir leben. Wie auch immer, ich fickte wieder ihre Muschi und ihren Arsch und pisste ihr ins Gesicht, bevor ich entschied, dass es Zeit war aufzuräumen.
Ich holte das Klistierset heraus und es hatte ein paar Behandlungen und ich benutzte sie alle an ihrem Arschloch, um sicherzustellen, dass sie sauber war. Dann holte ich die Duschen raus und reinigte ihre Muschi schön und gut, es war kein Sperma mehr in ihr oder zumindest nicht genug, um verwertbar zu sein. Ich gab ihr eine Pille danach, die sie mit einem überraschten Blick nahm, und ich antwortete: "Ja, das Monster hat ein Herz, ich will dich heute Abend ficken, nicht den Rest deines Lebens."
Dann dachte ich, ja, ich werde dafür sorgen, dass es sich heute Abend lohnt.
Hinweis: Nach diesem Punkt wird eine Frau schwer misshandelt, sie wird nicht ermordet, sondern sehr schwer verletzt. Wenn es Ihnen nicht gefällt, fahren Sie mit dem Ende fort.
Ich klebte ihren Mund mit Klebeband zu, damit sie nicht für den nächsten Teil schreien würde, als ich direkt in die Nase trat und sie brach. Blut floss aus ihrem Gesicht, als ich ihr direkt in die Titten und dann wieder in den Magen trat, der Wind wurde aus ihr geschlagen, als ich ihren Arsch wieder in die Luft streckte. Ich schnappte mir einen Schalter vom nächsten Baum und rieb ihn an ihrem weichen Arsch. Sie weinte schon und konnte ihre Schreie nicht unterdrücken, als ich ihr mit meiner Gerte über den Arsch peitschte. Ich stampfte auf ihr Gesicht und verrenkte ihren Kiefer, als sie wieder den Mund hielt. Ich peitschte sie noch ein paar Mal und dann um sie herum und schlug auf ihre Brust und bedeckte ihre kleinen Titten mit Flecken, die alle anfingen zu bluten, dass ich sie so hart schlug. Sie weinte jetzt sehr offen und ich beschloss, nichts dagegen zu unternehmen, dass sie Scheiße durchmachte, keine Lüge.
Jedenfalls habe ich sie wieder in den Kofferraum meines Autos gelegt und ihre Kleider abgelegt, damit sie nicht überall Blut bekommt. Ich wusste, dass niemand wach war, da es fast 3 Uhr morgens war, also stellte ich sie direkt vor die Tür (sie war zu diesem Zeitpunkt ohnmächtig geworden) und benutzte mein Messer, um ihr ein bleibendes Geschenk zu hinterlassen, ich schnitt das Worte WH auf ihrer linken Wange und RE auf der rechten Wange. Wenn ihr Idioten nicht kapiert, was ich als O verwende, dann seid ihr mehr als dumm. Ich habe sie auch wirklich verarscht, als ich beschlossen habe, es zu ficken, und ich habe ihren Arsch mit meinem Messer gefickt, sie war bereits aufgeschnitten und blutete, also was sind ein paar Schnitte mehr. Dann schob ich ihr die Gerte etwa einen Fuß in den Arsch und ließ sie dort zurück, damit sie am nächsten Morgen gefunden werden konnte.
Hinweis: Okay, du Vanilleficker, es ist sauber, jetzt herauszukommen
Ich fuhr zurück in die Wüste und packte meine gesamte Ausrüstung in die Tasche und zündete sie an, dann fegte ich die Asche weg und bedeckte sie mit Schmutz, so als würde ich die Urkunde weggeben. Oh ja, und ihr Telefon. Ich nahm die eine Karte heraus und dankbar für ihre Galaxie stieß ich mein Messer in die Batterie und sah zu, wie sie verglühte. Das wurde auch verschüttet und die SIM-Karte war zerknittert und blieb bei mir, um später entsorgt zu werden. Wie auch immer, ich bin für alle Fälle einen langen Weg nach Hause gefahren und bin dreißig Minuten später bei mir zu Hause aufgetaucht. Ich war erschöpft, also ging ich ins Bett, ich wachte vier Stunden später auf, als mein Telefon von ihrer Familie und auf fb und Twitter den Teufel in die Luft jagte. Überall tauchte #prayforbrooke auf und Bilder von ihr in einem Krankenhausbett wurden gepostet. Ich rief ihre Mutter zurück und tat überrascht, als sie mir die Details erzählte, was passiert war (offensichtlich nicht die grausamen Sachen). Ich sagte ihr, ich würde ins Krankenhaus gehen, was ich auch war. Ich habe meine Spuren verwischt, indem ich wie alle anderen Akte an mein Telefon geschickt habe, außer dass ich wusste, wie ich sie verstecken kann, indem ich sie in einem neu eröffneten E-Mail-Konto verstaut habe und ein Entwurf mit einigen sehr unanständigen Bildern darauf geöffnet wurde. Ich habe es weggesteckt und alles von meinem Handy gelöscht. Als ich hereinkam, war sie wach, konnte aber mit verdrahtetem Mund nicht sprechen, und ihre Mutter weinte, während ihr Vater, frisch in seiner Uniform (er fand sie auf dem Boden), einen Ausdruck von Angst und Wut hatte, den ich noch nie gesehen hatte war froh, dass es nicht an mich gerichtet war. Ich gab ihm mein Handy, damit er es überprüfen konnte, um zu beweisen, dass ich nur hier war, um zu helfen, und er schätzte es sehr.
Ich täuschte Weinen sehr gut vor und kam herauf und umarmte Brooke, sie schlang ihre Arme um mich und schluchzte an meiner Schulter. Ich sprach draußen mit ihrer Mutter und ihrem Vater, sie klärten mich ein wenig mehr auf und sagten, dass Brooke keine dauerhaften körperlichen Schäden erlitten hatte, aber psychisch anders war. Sie sagten auch, dass keine Verdächtigen vorgeschlagen wurden und dass es keine Beweise über die Spezifikationen des Messers hinaus gab, das wahrscheinlich verwendet wurde (generisches Messer, das jeder haben könnte, zufällig hatte ich eines). Darüber hinaus hatten sie nichts und ich könnte nicht glücklicher sein, aber ich habe den Rest des Tages für alle aufrechterhalten. Abgesehen von ihrer besten Freundin war ich die einzige ihrer Freundinnen, die jemals auftauchte, und ich blieb die ganze Nacht bei ihr.
Ich habe meine Dämonen rausgeholt, jetzt habe ich mich wirklich um sie gekümmert und wollte, dass es ihr besser geht. Es dauerte eine Woche, bis sie nach Hause kam, ihre Analschnitte hatten sich entzündet und unten ein wenig Chaos angerichtet. Sie war jedoch in Ordnung und in einem weiteren Monat war ihr Kiefer vollständig geheilt. Ich war jeden Tag an ihrer Seite und half ihr, viele Nächte habe ich einfach auf der Couch geschlafen. Viele andere Typen versuchten vorbeizukommen, kamen aber nur für einen Tag und tauchten dann nie wieder auf. Viele von ihnen sah ich in ihren Nachrichten, die Schwanzbilder schickten.
Ich wurde ihre beste Freundin und nachdem sie vollständig geheilt war, blieb ich einfach da, als würde ich mich immer noch um sie kümmern. Bald bat sie mich um ein Date, was 2, dann 3 wurde und jetzt sind wir laut ihr „offiziell“, worüber ich verdammt noch mal begeistert bin. Sie brauchte lange, um sich mir über diese Nacht zu öffnen, und hatte deshalb viele Probleme mit Nachtangst. An unserem 6-monatigen Hochzeitstag haben wir uns zum "ersten Mal" geliebt. Es war großartig und sie wollte anal, sie sagte mir schuldbewusst, dass sie es mochte, wenn ihr Vergewaltiger es tat. Sie hat weder mich noch irgendjemand anderen verdächtigt, die Untersuchung wurde eingestellt und niemand wird jemals erfahren, wer es war.
Wenn Sie vielleicht Teil 2 der Beziehung wollen, sagen Sie mir, ich werde sehen, was ich tun kann, vielleicht gerät Brooke in eine perverse Scheiße, idk.

Ähnliche Geschichten

Skyrim: Die Abenteuer von Carthalo Teil 1

Carthalo streichelte ihre Wange, fühlte ihre glatte, kalte Haut und strich sich das pechschwarze Haar aus den Augen. „Lydia“, sagte er, seine raue Stimme wurde zu einem Flüstern in ihrem Ohr. „Entspann dich. er öffnete ihr Hemd und sie schauderte leicht bei der Berührung. Dies ist kein Befehl von deinem Thane. seine starken Hände hoben sie an der Taille hoch und er trug sie zum Bett. Die Dielen knarrten, als er sie die Treppe von Breezehome hinauf trug. Er legte sie sanft auf das Bett und begann ihren Nacken zu küssen, wobei er sagte: Dies ist für dich, dies ist für...

1.7K Ansichten

Likes 0

Papa kommt von der Arbeit nach Hause (Teil 7)

Es war ein paar Tage her, dass Daddy und ich herumalbern konnten. Ich war so geil auf ihn, dass ich ihn jedes Mal vergewaltigen wollte, wenn ich ihn sah, aber Mama war normalerweise in der Nähe und ich weiß, dass sie mindestens ausflippen würde, wenn sie wüsste, was wir getan haben. Ich habe jedoch jede Gelegenheit genutzt, um ihn zu ärgern. Eines Tages machten wir alle zusammen Abendessen und ich stellte sicher, dass ich mich jedes Mal ein wenig an ihm rieb, wenn wir aneinander vorbeikamen, und ich rieb ein paar Mal mit meiner Hand über seinen Schritt, wenn ich sicher...

1.1K Ansichten

Likes 0

Tante Ruth 2

Ruth 2/die Schwägerin Am nächsten Morgen konnte ich in Erwartung des Nachmittags mit Edith, der Schwägerin meiner Tante, kaum frühstücken. Meine Tante Ruth sah schrecklich aus, als sie mir gegenüber am Tisch saß. Ich fragte: „Wie geht es Al?“ „Nicht gut, ich glaube nicht, dass er noch lange durchhalten wird“, sagte sie. Ihre Augen füllten sich mit Tränen. Die Kinder waren zur Abwechslung ziemlich ruhig. Kein Streiten oder Jammern. Ich ging hinter ihr herum und begann, ihren Nacken und ihre Schultern zu massieren. Sie waren so fest wie eine Trommel. Tante Ruth sagte: „Oh, das fühlt sich so gut an, du...

880 Ansichten

Likes 0

Betreuung von Brandon 2

MENTOR BRANDON Von Bob Kapitel 2: Mein Traum wird wahr! Ein Klopfen an der Tür – ENDLICH! Mein Herz hämmerte schon seit geraumer Zeit und jetzt war es nicht mehr anders. Ich begann zu gehen, um die Tür zu öffnen, als Dave aus seiner Koje sprang und hinüberlief. Als er die Tür öffnete, sah ich Brandon im Flur stehen. Hey Dave. Was ist los? erklang die Stimme, auf die ich gewartet hatte. Nicht viel Kerl, nur ein bisschen Mist für die Geschichte, war Daves Antwort. „Ja, hören Sie das. Eigentlich muss ich mit Bob über meine Wissenschaft sprechen. Er hat Mr...

882 Ansichten

Likes 0

Charles hilft seiner Mutter, wieder Freude zu empfinden Kapitel 7

Worte des Autors: Hallo zusammen, vielen Dank, dass Sie meine Geschichte bisher gelesen haben. Es ist mir von einem sehr ehrlichen Leser zu Ohren gekommen, dass meine Geschichte sehr langweilig geworden ist. Es tut mir leid, wenn Sie das so sehen, in meinem anderen Forum habe ich nie wirklich jemanden erzählen lassen mir das, also habe ich nie darüber nachgedacht. Außerdem bemerken einige von Ihnen möglicherweise Grammatik- und Rechtschreibfehler, andere sind einfach aus Versehen, ich bin kein professioneller Schriftsteller und das Schreiben ist nicht in meiner Stellenbeschreibung, daher werden Sie bei mir nicht viel von fortgeschrittener Schreibtechnik sehen , auch wenn...

529 Ansichten

Likes 0

Ich könnte Ihnen helfen... Teil I

Ich und meine Freundin lagen in ihrem Bett. Sie war zu diesem Zeitpunkt 23 Jahre alt und heißt Tanya. Ich war nackt, sie trug ein enges weißes Top und ein seidenes Unterkleid, ebenfalls weiß. Ich liebte die Art und Weise, wie ihre großen Brüste ihr Hemd füllten, ihre Brustwarzen waren hart und trieben meine Geilheit noch weiter an. Wie schon oft zuvor schauten wir uns einen Pornofilm an. Doch etwas ganz Besonderes war an diesem Tag anders. Wir waren nicht allein... Mein Name ist Tomas, ich bin ein 27-jähriger Junge mit blonden Haaren und grünblauen Augen. Ich bin 1,85 Meter groß...

452 Ansichten

Likes 0

Telefonsex mit Patricia

Als ich kürzlich zu meinem nächsten Geschäftsreiseziel fuhr, dachte ich an den heißen Brief, den meine schöne Frau an meinen letzten Standort geschickt hatte. Meine Frau Patricia ist eine wunderschöne Brünette mit wunderschönen 35D-Brüsten, einem heißen Arsch und passenden Oberschenkeln! Der Brief lautete: Mein liebster Liebhaber, Ich denke gerade so viel an dich ... Meine Lenden schmerzen. Ich habe gerade etwas Versautes und Sexy gemacht ... Ich hoffe, es gefällt dir! Ich habe ALLE Haare aus meiner Muschi rasiert. Ooo, Baby! Dann ging ich unter die Dusche und schäumte mich ein. Es war heiß!! Ich wünschte, du hättest hier sein können...

411 Ansichten

Likes 0

Neue Anfänge – Teil 4, Kapitel 03

Verflixt! Hier gibt es überhaupt keinen Sex! Nur ein Haufen Leute, die reden! Kapitel 3 „Jemand ist durch das Wurmloch in Lisas Grotte gekommen?“ fragte Alicia mit vor Überraschung großen Augen. Wer war es? Kennt uns irgendjemand?“ „Nein“, antwortete Jake. „Ein schwangeres Mädchen aus Kanada und ihr Freund. Das Mädchen behauptete offenbar, sie habe Beth einmal getroffen. Und Beth hat sie initiiert.“ „Beth ist schon lange her, Jake“, sagte Frank. „Du meinst, sie ist eine Langlebigkeit? Wie wir? Ja! Sowohl sie als auch ihr Freund“, antwortete Jake. „Wie ist ihr Freund?“ fragte Tanya und grinste schelmisch. „Er muss ziemlich männlich sein...

307 Ansichten

Likes 0

Lehren aus dem Scheunenhof, Teil IV

Bobby ging zuerst unter die Dusche, ihr frischgebackener Ehemann direkt hinter ihr. Junior schmiegte sich von hinten an sie, legte seine Arme um ihre Schultern und umarmte sie auf liebevollste Weise. Sie waren erst seit weniger als einem Tag verheiratet und er hatte ihr schon so oft und auf vielfältige Weise seine Liebe erklärt. Er vergötterte seine junge Frau absolut und wollte jetzt mehr denn je dafür sorgen, dass ihr nie etwas passierte, denn schließlich trug sie sein Kind. Sie heirateten an diesem Morgen bei ihm zu Hause, damit ihr Baby den Nachnamen Junior tragen sollte. Sie waren beide sehr jung...

307 Ansichten

Likes 0

Clarissa Morgen – Teil 1

Clarissa Morgen war auf der Jagd. Ihre journalistische Karriere befindet sich seit fast drei Monaten in einer Krise und ihre Redakteure haben sie ununterbrochen damit beschäftigt, eine bahnbrechende Geschichte zu schreiben. Nach vielen anstrengenden Nächten fand sie eine Geschichte, die ihre Aufmerksamkeit erregte. In den vergangenen Wochen kam es innerhalb der Stadt zu mehreren Einbrüchen in Häuser. Ihren Quellen zufolge war in jedem zerbrochenen Haus ein Gemälde einer Galeone zerrissen. Sie war von diesen Mustern fasziniert und recherchierte, in der Hoffnung, etwas herauszufinden. Sie konnte das Muster fast erkennen, aber es fehlt immer etwas. In 5 Häuser wurde eingebrochen. 5 Gemälde...

294 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.